img

Hilfe in Krisen

In Krisen, sei es Krieg, Krankheit oder Armut, 
ist Kindheit in Gefahr.

Schnelle Hilfe in Krisen

Durch Krieg, Armut, Streit und Gewalt leben 220 Millionen Kinder ohne ausreichenden Schutz und das liebevolle Umfeld der eigenen Familie. Aufgrund unterschiedlichster Gründe drohen viele Familien zu zerbrechen. Am Schlimmsten trifft es immer die Kinder.

Eltern geraten in Bedrängnis und unter Druck. Die Folgen für die Kinder sind dramatisch und reichen von Existenzsorgen und Überforderung bis hin zu Gewalt in der Familie. Wir wollen diesen Kindern und Familien helfen, bevor sie auseinanderbrechen.
 

SOS-Krisenhilfe Österreich

Wie wir in Österreich Familien helfen.

SOS-Nothilfe weltweit

Wie wir in rasch Nothilfe leisten.

Traumabewältigung weltweit

Unsere Hilfe bei Traumatas.

SOS-Krisenhilfe in Österreich

Gerade die Schwächsten in der Gesellschaft brauchen einen starken Partner – bedingungslos, leidenschaftlich, mutig und mit allem Nachdruck. Wir setzen uns aktiv für Kinder in Not ein und bringen unsere Kompetenz als internationale Organisation auf vielfältige Weise ein.

Familien leben

damit Kinder in ihrer Familie Kinder sein können


Stationäre Familienarbeit in den SOS-Kinderdörfern

  • Eltern werden mit ihren Kindern unterstützt, einen geregelten und kindgerechten Alltag zu gestalten.
  • Begleitung der Kinder durch familiäre Krisen und Erarbeitung von Bewältigungsstrategien.
  • Psychologische Hilfe, Heilpädagogik, Therapien für einen Neustart.

Familien bilden

damit die Bedürfnisse der Kinder wahrgenommen werden


Maßnahmen zur Entwicklung von Kompetenzen der Familien

  • Entwicklung von Basis-Kompetenzen im Umgang mit Kindern (was braucht ein Kind?).
  • Hausbesuche, Behördengänge, Arbeitsfindung.
  • Beistand in Krisensituationen und Erarbeitung von Konfliktlösungen.
  • Unterricht in Hygiene, Tagesstruktur, gesunde Ernährung, Bewusstseinsbildung für Schule & Bildung.

Familien stärken

bevor sie zerbrechen und die Kinder allein gelassen werden


Ambulante & mobile Familienarbeit und Programme

  • Präventionsarbeit gegen Gewalt in der Familie.
  • Vermittlung von sozialen und finanziellen Beratungsangeboten.
  • Betreuungsplätze für Kinder, damit die Mütter/ Väter arbeiten können.
  • Betreuung und Grund-Ausstattungen (zB für Babys).

Unsere Hilfsangebote für
Familien in Krisen

 

 Wohn- und Krisenwohngruppen

SOS-Kinderdorf bietet in ganz Österreich eine kurz- oder langfristige Betreuung in Wohngruppen für Kinder und Jugendliche an. In eigenen Krisenwohngruppen werden Kinder und Jugendliche in Krisensituationen schnell und unbürokratisch aufgenommen. Kinder, Jugendliche und ihre Familien finden, was sie dringend brauchen: Entlastung, Unterstützung und die Chance auf eine neue Perspektive!
 

 SOS-Eltern-Kind-Wohnen

Um Familien in schwierigen Lebensphasen eine Chance zu geben, als Familie zusammenzubleiben, bietet SOS-Kinderdorf stationäre Begleitung und Betreuung für Familien an. Die Familien leben in eigenen Wohnungen von SOS-Kinderdorf und werden dort professionell begleitet. Der Zeitraum der Unterstützung beläuft sich je nach Angebot zwischen wenigen Wochen bis hin zu zwei Jahren.
 

 Mobile und ambulante Hilfe für Familien

SOS-Kinderdorf bietet professionelle Hilfe, Betreuung und Beratung an, wenn sich Familien in besonders belastenden Lebenssituationen befinden. Mit mobilen und ambulanten Angeboten trägt SOS-Kinderdorf dazu bei, dass sich Familien in ganz Österreich langfristig selbst erhalten und eigenständig ihr Leben bewältigen können.
 

 SOS-Krisenteam

Das SOS-Krisenteam kümmert sich nach einem Krisenfall in der Familie zum Beispiel umgehend um eine kindgerechte psychologische Betreuung traumatisierter Kinder. Diese können auch vorübergehend im SOS-Kinderdorf wohnen, bis sie etwa zu Verwandten oder zurück zu ihrer Familie ziehen können.
 

 Rainbows

Rainbows hilft Kindern und Jugendlichen in stürmischen Zeiten – bei Trennung, Scheidung oder Tod naher Bezugspersonen. Durch die Unterstützung der Kinder und Jugendlichen erfahren auch die Eltern Entlastung in einer Zeit, in der sie selbst sehr belastet sind.

 

Aktion: Kindheit retten!
Unterstützen Sie Familien in Krisen

00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds

Im Zeitraum von 70 Tagen möchten wir mit unserer Aktion "Kindheit retten" 25.000 Kindern die Geborgenheit der eigenen Familie ermöglichen bzw. erhalten.

Jetzt mitmachen!

Teddy Spendenchallenge

Wem und wie wir helfen

Displaying results 1-3 (of 12)
 |<  < 1 - 2 - 3 - 4  >  >| 
Weitere ...

Traumabewältigung

Um die Auswirkungen von Konflikten, Hass und dem Verlust der elterlichen Fürsorge zu behandeln, bedarf es langfristigen Engagements. SOS-Kinderdorf beschäftigt Experten für Kinderbetreuung und psychische Gesundheit. Wir sorgen für eine professionelle, pädagogische Ausbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die direkt mit Kindern arbeiten. Unsere Berater bieten psychologische Unterstützung, um Kinder dabei zu unterstützen, mit ihren Ängsten fertig zu werden und stärker zu werden.

Spezialisten in Österreich

In Österreich bieten die SOS-Ambulatorien, das SOS-Krisenteam oder unser Partner Rainbows Unterstützung und Begleitung für Kinder- und Jugendliche mit Traumatas.

Spezialisten International

Weltweit koordiniert Dr. Teresa Ngigi das Team für psychische Gesundheit und psychologische und soziale Unterstützung. Sie hat die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von SOS-Kinderdorf Syrien geschult und syrische Kinder in der SOS-Betreuung unterstützt. Derzeit ist sie in Mosambik im Einsatz. Die Behandlung von Traumas bzw. die besonderen Bedürfnisse dieser Kinder abzudecken, gehört zum Kernprogramm der SOS-Nothilfe.

Unsere Hilfsangebote bei 
Traumabewältigung

 

 SOS-Krisenteam

Das SOS-Krisenteam kümmert sich nach einem Krisenfall in der Familie zum Beispiel umgehend um eine kindgerechte psychologische Betreuung traumatisierter Kinder. Diese können auch vorübergehend im SOS-Kinderdorf wohnen, bis sie etwa zu Verwandten oder zurück zu ihrer Familie ziehen können.
 

 Rainbows

Rainbows hilft Kindern und Jugendlichen in stürmischen Zeiten – bei Trennung, Scheidung oder Tod naher Bezugspersonen. Durch die Unterstützung der Kinder und Jugendlichen erfahren auch die Eltern Entlastung in einer Zeit, in der sie selbst sehr belastet sind.
 

 SOS-Nothilfe

Kinder in Kriegs- und Katastrophengebieten werden bei der SOS-Nothilfe von SOS-Helfern psychologisch betreut - so kann einer anhaltenden Traumatisierung entgegengewirkt werden.
 

Wie wirkt die SOS-Nothilfe?

Unsere SOS-Mitarbeiter vor Ort sind häufig unter den ersten Helfern im Katastrophengebiet. Sie kennen Land und Leute und damit kulturelle und nationale Besonderheiten, die ausländischen Hilfsteams oft Probleme bereiten. Das Team der SOS-Kinderdorf Nothilfe stimmt die Aktionen mit den örtlichen und nationalen Behörden ab und arbeitet mit anderen Hilfsorganisationen zusammen.

Unsere Soforthilfe geht oftmals in langfristige Wiederaufbau- und Entwicklungsprojekte über: Wenn andere Hilfsteams das Land längst wieder verlassen haben, bleiben unsere Mitarbeiter vor Ort aktiv, um Kindern und Familien einen Neuanfang zu ermöglichen.

Maßnahmen in Krisenfällen

Durch Nahrungsmittel, Kleidung und Medikamente: Kinder zählen zu den ersten Opfern von Hungersnöten und  auf den ersten Blick harmlose Krankheite wie Durchfall, sind für sie lebensbedrohlich. Zu den Hilfsgütern, die SOS-Mitarbeiter in Krisengebieten an Familien verteilen, gehören auch Babynahrung- und Kinderkleidung.

Durch die Maßnahmen der SOS-Nothilfe, die  in Zusammenarbeit•  Behörden erfolgen, werden Familien wieder vereint, die im Chaos getrennt wurden. Kinder, die keine Angehörigen mehr haben, können in unseren SOS-Kinderdörfern ein neues Zuhause finden.

Kinder in Kriegs- und Katastrophengebieten werden von SOS-Helfern psychologisch betreut -  so kann einer anhaltenden Traumatisierung entgegengewirkt werden.

Auch hier greift die SOS-Nothilfe: Obdachlose Familien erhalten Baumaterial und Hilfe für den Wiederaufbau ihrer Häuser. Gemeinden werden durch das Bohren von Brunnen mit sauberem Trinkwasser versorgt oder beim Bau von Schulen unterstützt.

Häufig entstehen aus unserer Soforthilfe neue SOS-Kinderdörfer, Sozialzentren oder SOS-Krankenhäuser.

Einen Überblick über aktuelle, langfristige Hilfsprojekte von SOS-Kinderdorf finden Sie auf folgender Seite: Hilfsprojekte & Spendenmöglichkeiten.


 

Weltweite SOS-Nothilfe

2018 gab es SOS-Nothilfeprogramme in 26 Ländern. Mit Unterstützung aus Österreich konkret in Syrien, Irak, Venezuela, Nepal, Uganda, Somalia, Bangladesch und aktuell nach dem Zyklon in Mosambik.

Wem und wie wir helfen

Malawi

Hilfe nach Zyklon Idai

17.07.19 - Doris, Lucy, Ester und Yenga in Blantyre in Malawi können dank der SOS-Nothilfe und Familienstärkung wieder nach vorne blicken.

Displaying results 1-3 (of 61)
 |<  < 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10  >  >| 
Weitere ...

Familienstärkung

Bildungsprogramme

Übersicht der Angebote