Das Magazin von SOS-Kinderdorf


Jetzt abonnieren

 
Liebe Leserin, lieber Leser,

Mit SALTO, dem Magazin von SOS-Kinderdorf, greifen wir gesellschaftspolitische Themen auf, die Kinder und Jugendliche betreffen. In jeder Ausgabe bitten wir JournalistInnen und AutorInnen, Beiträge zu einem Schwerpunktthema zu verfassen.

Am Beginn der neuen Ausgabe von SALTO steht ein Geständnis: Das Thema Kindheit und Digitalisierung hat uns ganz schön gefordert. Schließlich haben wir uns eine lebensnahe und klischeebefreite Annäherung vorgenommen. Und das erwies sich als schwieriger, als erwartet. Denn natürlich finden auch wir soziale Medien Einen großen Unterschied zwischen uns vordigital Geborenen und jenen, für die das Smartphone immer schon da war, gibt es trotzdem: Kinder und Jugendliche benutzen das Internet nicht nur, sie leben darin und damit. Sie sind stetige Grenzgänger zwischen On- und Offline. Diesen Grenzgängern Orientierung zu geben, ist nicht leicht.

Die Expertinnen und Experten von 147 Rat auf Draht nehmen diese Herausforderung täglich an: Sie beraten junge Menschen per Telefon, übers Netz und in Workshops zum Thema digitale Medien. Das Team von 147 Rat auf Draht ist seit vier Jahren Teil von SOS-Kinderdorf und ist bei der Entstehung dieses Heftes zur Seite gestanden. Vielen Dank an das gesamte Team!

Ein weiteres Dankeschön geht an die Gastautorinnen und -autoren von SALTO! Sie betrachten die positiven Aspekte der digitalisierten Kindheit. Welche neuen Möglichkeiten ergeben sich für Kinder durch die Dauerpräsenz von Smartphone und Co? Was brauchen sie, um sicher in der interaktiven Welt unterwegs zu sein? Und wie können Erwachsene sie auf diesem Weg begleiten?

Hier geht's zum Abo ...

 
Die SALTO-Patchworkfamilie: SOS-Kinderdorf-Geschäftsführer Christian Moser (links) und Chefredakteurin Martina Stemmer (rechts) sowie Andrea Heigl (Chefin vom Dienst) und Markus Zahradnik (Gestaltung).
Das Magazin von SOS-Kinderdorf

SALTO steht für

Bewegung   Mut   Begeisterung   Kraft   Freude
dafür, die Welt für einen Moment aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten…
…um dann wieder mit beiden Füßen auf dem Boden zu landen.

Die Artikel aus dem aktuellen Magazin:

Mehr Anzeigen

Wie erkennt man Falschmeldungen im Netz?

Konkrete Tipps für Jugendliche und Erwachsene.

Lesen ...

 

Nachbestellungen

Sie wollen die aktuelle bzw. eine ältere Ausgabe von SALTO nachbestellen?
Schreiben Sie uns!

Schreiben Sie uns!

Wir freuen uns über Ihre Meinung! Schreiben Sie uns Ihren Leserbrief an
salto@sos-kinderdorf.at.

(Mit der Einsendung stimmen Sie einer Veröffentlichung im nächsten Salto-Magazin zu.)

/* pageName= --Salto Magazin pagePrefix= breadCrumb=Aktuelles / Themen / --Salto Magazin mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */