Tätigkeitsbereiche in der Verwaltung

Du willst für SOS-Kinderdorf arbeiten und wissen welche Möglichkeiten es gibt? Hier stellen wir dir die Berufsbilder im Verwaltungsbereich und einige unserer Kolleg*innen vor.

Organisation und Infrastruktur

SOS-Kinderdorf betreibt österreichweit 14 Standorte. An manchen von ihnen sind mehr als 100 Mitarbeitende beschäftigt. Damit die Betreuer*innen sich auf die Kinder fokussieren können, werden sie von Kolleg*innen unterstützt die administrative  Aufgaben übernehmen oder die Infrastruktur in Stand halten. Sie arbeiten etwa als Sekretär*innen, Sachbearbeiter*innen, Hauswirtschafter*innen oder Facility Manager*innen. 

Emanuel Erber, Haustechniker im SOS-Kinderdorf Wien

Marketing und Fundraising

Unsere Kolleg*innen aus den Bereichen Kommunikation, Presse und Marketing erzählen Geschichten von SOS-Kinderdorf und konzipieren Kampagnen. Fundraiser*innen sind in Kontakt mit Spendenden und Unternehmen und unser Dialog-Team stellt Info-Materialien zur Verfügung und beantwortet täglich offene Fragen via Telefon, Brief oder Social Media. 

Christian Lamp, Digital Marketing Manager im SOS-Kinderdorf-Büro in Innsbruck

Betriebswirtschaft und IT

Mit über 100 Millionen Euro Umsatz pro Jahr ist SOS-Kinderdorf in Österreich eine der größten NGOs. Damit gehen viele wirtschaftliche und rechtliche Verpflichtungen einher. Diese Aufgaben übernehmen zum Beispiel Kolleg*innen aus der Buchhaltung oder dem Controlling. Für die digitale Vernetzung  und eine stabile IT-Infrastruktur sind unsere Software-Entwickler*innen, IT-Administrator*innen und der IT-Support zuständig.  

Pädagogik und Kinderrechte

Pädagogische Expert*innen arbeiten bei SOS-Kinderdorf nicht ausschließlich in der direkten Betreuung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen. Das Team der Qualitätssicherung führt beispielsweise regelmäßige Qualitätsaudits in den pädagogischen Angeboten durch. Unsere Kinderrechtsexpert*innen setzten sich täglich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen in Politik und Medien ein. Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen führen Forschungsprojekte zu aktuellen pädagogischen Fragestellungen durch und vernetzen sich mit Ausbildungsstätten.

Katrin Grabner, Kinderrechtsexpertin im SOS-Kinderdorf-Büro in Wien

Human Resources

Das HR-Team in Innsbruck sorgt dafür, dass alle Mitarbeitenden ihr Gehalt pünktlich bekommen, Job-Suchende sich bei SOS-Kinderdorf bewerben können, Führungskräfte für ihre täglichen Herausforderungen entsprechend vorbereitet sind, oder Einschulungsseminare veranstaltet werden. Die Freiwilligen die SOS-Kinderdorf unterstützen werden von Freiwilligenkoordinator*innen betreut.

Du möchtest unsere Berufsbilder in der Betreuung & Begleitung kennenlernen?

Informiere dich jetzt über die Tätigkeitsbereiche in der Betreuung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen. Denn für eine pädagogische Ausbildung ist es schließlich nie zu spät!