Jugendlicher Flüchtling sitzt auf einem Baum und lacht.

Gasteltern für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

SOS-Kinderdorf setzt sich dafür ein, die Situation von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Österreich zu verbessern. Kinder und Jugendliche, die ohne ihre Eltern nach Österreich geflüchtet sind, brauchen nicht nur ein Dach über dem Kopf, sondern vor allem eine individuelle Betreuung und Zuwendung. Das funktioniert am besten in kleinen Einheiten und familienähnlichen Strukturen.

Eine ganz besonders gute Möglichkeit dafür gibt es in sogenannten Gastfamilien. Privatpersonen können im Rahmen dieses Projekts geflüchteten Jugendlichen in ihrer Familie ein neues Zuhause geben. SOS-Kinderdorf bereitet diese Familien auf die neue Aufgabe vor und betreut und begleitet sie im Zusammenleben mit den Jugendlichen.

SOS-Kinderdorf betreibt derzeit Gastfamilien-Projekte in drei Bundesländern. Für genauere Informationen wählen Sie bitte ein Bundesland aus.


/* pageName= Gasteltern für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge pagePrefix= breadCrumb=So hilft SOS / Wo wir helfen / Europa / Österreich / Gasteltern für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */