SOS-Kinderdorf Rechberg

SOS-Kinderdorf Rechberg

Das SOS-Kinderdorf Rechberg wurde 2008 eröffnet und ist damit das jüngste SOS-Kinderdorf in Österreich.
                     
SOS-Kinderdorf-Familien in Rechberg fangen junge Menschen auf, die nicht in ihrer leiblichen Familie bleiben können, und begleiten sie auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden. In der Geborgenheit eines familiären Umfelds begleiten und fördern spezifisch dafür ausgebildete SOS-Kinderdorf-Mütter ihre Entwicklung zu selbstbestimmten, lebensmutigen und verantwortungsvollen Menschen.
 

Kapazität:
2 SOS-Kinderdorffamilien: 2 SOS-Kinderdorf-Mütter und 3 FamilienpädagogInnen betreuen je 5 Kinder pro Familie.

Zielgruppe:
Kinder im Alter von 0 bis 10 Jahren (bei Geschwistergruppen bis 12 Jahre), Geschwistergruppen bevorzugt.

Ziele:

  • familiennahe, langfristige Betreuung, um die unterschiedlichen Phasen des Heranwachsens zu begleiten, die individuellen Potenziale zu fördern und tragfähige, verlässliche Beziehungen zur SOS-Kinderdorfmutter, zu Hausgeschwistern und zu leiblichen Geschwistern (wenn vorhanden) aufzubauen
  • Wir fördern und unterstützen die Kontakte zur Herkunftsfamilie nach ihren Möglichkeiten bzw. nach den Möglichkeiten der Kinder
SOS-Kinderdorf-Familien Rechberg
Kinderdorfstraße 9
4324 Rechberg
Pädagogische Leiterin: Claudia Penz
Tel: 07264 20199
Fax: 07264 20199 20

rechberg@sos-kinderdorf.at


Bei der Betreuung der Kinder und Jugendlichen achten wir darauf, dass sie jene Hilfe bekommen, die sie für ihren jeweiligen Bedarf brauchen. Dafür haben wir ein vielfältiges Angebotsspektrum zur Verfügung. Neben den SOS-Kinderdorf-Familien betreuen wir in Rechberg Kinder in einer Wohngruppe für Kinder:

In der SOS-Kinderwohngruppe leben Mädchen und Buben, die grundsätzlich eine tragfähige Beziehung zu ihren leiblichen Eltern haben, jedoch vorübergehend nicht bei ihnen wohnen können.              

Meistens sind schwierige Lebenslagen ausschlaggebend dafür. SOS-Kinderdorf Rechberg gibt diesen Kindern ein Zuhause, während ihre Eltern an einer kindgerechten Gestaltung des Familienlebens arbeiten. Praktische und therapeutische Hilfe für beide ergänzen das Förderprogramm zur Stärkung der Familien. 
      

Derzeitiger Stand:
1 SOS-Kinderwohngruppe mit maximal 7 Mädchen und Buben.

Zielgruppe bei Aufnahme in die SOS-Familienwohngruppe:
Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren, bei Geschwistergruppen Aufnahme bis 12 Jahren möglich.

Ziel:
Kurz- bis mittelfristige Betreuung, bis das Kind wieder mit seiner leiblichen Familie leben kann. Wir unterstützen und stärken dabei die leibliche Familie durch praktische und psychosoziale Fördermaßnahmen.
SOS-Kinderwohngruppe Rechberg
Kinderdorfstraße 9
4324 Rechberg
Pädagogischer Leiter: Reinhold Kapusta
Tel: 07264/20199
Fax: 07264/20199-20

rechberg@sos-kinderdorf.at

/* pageName= SOS-Kinderdorf Rechberg pagePrefix= breadCrumb=So hilft SOS / Wo wir helfen / Europa / Österreich / SOS-Kinderdorf Rechberg mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */