SOS-Kinderdörfer in Syrien

Seit 2011 herrscht in Syrien Krieg. SOS-Kinderdorf ist seit mehr als 40 Jahren im Land t√§tig, unterst√ľtzt Kinder, die die elterliche Betreuung verloren haben und leistet Nothilfe f√ľr die gef√§hrdeten Familien.


SOS-Mitarbeiterin im Gespr√§ch mit einem M√§dchen, das aus seinem Zuhause vertrieben wurde und nicht mehr zur Schule gehen kann. Das Kind verbringt seine Tage damit, den M√ľll nach verwertbaren Dingen zu durchsuchen (Foto: SOS-Archiv ).
Familien st√§rken: SOS-Syrien steht Fl√ľchtlingskindern und ihren Familien in Syrien bei und versorgt diese mit dringend ben√∂tigten Hilfsg√ľtern: mit Lebensmitteln, Wasser, Babynahrung, Medikamenten, Hygieneprodukten, Windeln und Kinder- und Winterkleidung. Wir bieten auch psychologische Unterst√ľtzung. Wenn der Schulbesuch nicht m√∂glich ist, bieten wir vorr√ľbergehenden Unterricht an.

Schutz und Betreuung f√ľr B√ľrgerkriegswaisen: √úbergangsheime von SOS-Kinderdorf in Damaskus und Tartous nehmen unbegleitete Fl√ľchtlingskinder und B√ľrgerkriegswaisen auf. Ziel ist es, Angeh√∂rige ausfindig zu machen und die Kinder wieder mit ihren Familien zu vereinen. Falls dies nicht m√∂glich ist, bleiben die Kinder in der Obhut von SOS-Kinderdorf.

Nothilfe-Kitas: Hier finden Fl√ľchtlingskindern in Damaskus und Tartous wieder Halt. SOS-Helfer bieten traumatisierten Kindern psychologische Hilfe und tun alles, um den M√§dchen und Jungen einen geregelten Alltag zu erm√∂glichen. In den vergangenen zwei Jahren gab es Nothilfe-Kitas auch in Aleppo. Im April 2016 mussten wir die Nothilfe-Kita in Aleppo aufgrund der schweren K√§mpfe schlie√üen. Wir setzen unsere Unterst√ľtzung aber mit unserem mobilen SOS-Team fort.  

Betreuung in SOS-Kinderdorf-Familien:  Die Kinder und Jugendlichen leben Im SOS-Kinderdorf Qodsaya in Damaskus - dazu z√§hlen auch jene Kinder, die im Jahr 2012 aus dem SOS-Kinderdorf Aleppo evakuiert wurden. Sie haben hier ein dauerhaftes Zuhause gefunden.   Im Herbst 2016 mussten wir aufgrund der schweren K√§mpfe alle SOS-Kinderdorf-Familien in Damaskus an einen sichereren Ort evakuieren. Nachdem sich die Lage einige Wochen sp√§ter wieder beruhigt hatte, konnten die Kinder wieder in das SOS-Kinderdorf zur√ľckkehren. Wir √ľberwachen die Lage sorgf√§ltig und bem√ľhen uns nach Kr√§ften, die Sicherheit der von uns betreuten Kinder und Jugendlichen zu gew√§hrleisten.

Werden Sie jetzt SOS-Pate!


Teaser-klein-2


Mit 1 Euro am Tag schenken Sie einem Kind in Not ein liebevolles Zuhause. Dar√ľber hinaus erm√∂glichen Sie Ihrem Patenkind eine Schulausbildung und damit die Chance seinen Berufswunsch zu erf√ľllen. Werden Sie jetzt SOS-Pate!

/* pageName= Syrien pagePrefix= breadCrumb=So hilft SOS / Wo wir helfen / Asien / Syrien mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */