Betreutes Wohnen Innsbruck

Im Betreuten Wohnen Innsbruck leben Jugendliche oder junge Erwachsene, die grundsätzlich selbständig wohnen können, in einer eigenen Garconniere und werden durch konstante sozialpädagogische Fachkräfte vorwiegend in den Abendstunden begleitet und betreut.
 
Abhängig von den individuell noch zu fördernden, (neu/wieder) zu entdeckenden oder zu entwickelnden Ressourcen und Fähigkeiten werden mit den BewohnerInnen gemeinsam Entwicklungsziele formuliert und kontinuierlich verfolgt.

Diese können bspw. sein:

  • Vermittlung lebenspraktischer Fertigkeiten
  • Hilfe bei persönlicher Lebensbewältigung
  • Unterstützung und Förderung von individuellen beruflichen Interessen
  • sinnvolle Freizeitgestaltung
  • soziale und berufliche Integration

 

 

Die Bewältigung dieser Herausforderungen bringt die jungen Menschen Schritt für Schritt dem zentralen Betreuungsziel näher: Der Ablösung aus unserem betreuten Angebot in die volle Selbständigkeit.
 
Das Betreute Wohnen Innsbruck kann bei Bedarf auch spezielle Betreuungssettings anbieten (Mutter/Kind, intensiv Betreutes Wohnen).
 

/* pageName= Betreutes Wohnen Innsbruck pagePrefix= breadCrumb=So hilft SOS / Wo wir helfen / Europa / Österreich / Betreutes Wohnen Innsbruck mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */