img

Köche kochen für Kinder!

Mit kulinarischen Kindheitserinnerungen positive Zukunft schenken

KOCH MIR WAS VON FRÜHER

Jedes Monat tischt ein neues von Renate Zierler ausgewähltes Restaurant ein Gericht zu Gunsten von SOS-Kinderdorf auf, ganz nach dem Motto "Koch mir was von früher! Mit kulinarischen Kindheitserinnerungen positive Zukunft schenken und SOS-Kinderdorf unterstützen!"

Februar: Restaurant Goldader

 Wann

Ab Februar 2020

 

 Wo

ALPINE KULINARIK GOLDADER in Tamsweg/Salzburg

www.goldader.at

Auftakt in Tamsweg

Gastgeber für den Auftakt der SOS-Kochaktion war Rupert Pagitsch, Eigentümer des Trockenbau-Unternehmens PAGITSCH und Inhaber des Restaurants Goldader – ALPINE KULINARIK. Gesundes, naturverbundenes Essen in einem liebevollen Rahmen liegt Rupert Pagitsch besonders am Herzen und das SOS-Kinderdorf ebenso. 

 

Hendlhaxn und Kaiserschmarrn

Küchenchef Ernst Skvarca hat seine Kindheitserinnerung für das SOS-Kinderdorf mit besonders viel Liebe kreiert: Kohlrabigemüse und Handnockerl mit Hendl. "Mamas knackiger Kohlrabi mit frischer Petersilie und knusprigen Nockerl, das war Sommer pur." Dazu gab`s Kaiserschmarrn der speziellen Art: mit Bratapfeleis an Preiselbeerschaum und Birnenragout. 

Rezepte des Monats

 

Gebratenes Hendlhaxl mit Kohlrabi und Handnockerl

Das Rezept zum Nachkochen!

 

Kaiserschmarren mit Bratapfeleis an Preiselbeerschaum und Birnenragout

Das Rezept zum Nachkochen! 

Unterstützen & spenden

Ein Teil der Einnahmen von den Kindheitserinnerungsgerichten in den Restaurants werden gespendet, unterstützen auch Sie uns mit einer Spende! 

0 € von 25.000 €

 

Sie haben jeden Monat die Möglichkeit als Dank für Ihre Spende für ein Dankespaket ausgewählt zu werden!

Jetzt spenden

Renate Zierler on Tour

Renate Zierler tourt durch ausgewählte Restaurants in Österreiche und die Chefköche und Köchinnen zaubern ihr Lieblingsgericht für SOS-Kinderdorf auf die Teller!

In Sachen Kinder- und Küchenliebe hat sich die SOS-Kinderdorffreundin Renate Zierler bereits einen Namen gemacht und mit Koch- und Backaktionen das SOS-Kinderdorf großzügig unterstützt. Dieses Jahr tourt Renate Zierler durch ganz Österreicht und jedes Monat zaubert ein Chefkoch oder eine Chefköchin eines anderen Restaurants gemeinsam mit Promis der Region kulinarische Kindheitserinnerungen auf die Teller. Die Gerichte werden von den Restaurants auf die Speisekarte genommen und die Einnahmen kommen SOS-Kinderdorf zu Gute!   

Da bleibt nur noch zu sagen: Mahlzeit!     

Am Foto v.L. Evelyne Wild, Renate Zierler und Stefan Eder
Renate Zierler

Ich bin Mutter von zwei gesunden Kindern die wohl behütet aufwachsen dürfen. Das Glück haben leider nicht immer alle Kinder, und daher mein kleines Danke an eine wunderbare Institution wie es eben das SOS-Kinderdorf ist, wo man vielleicht ein klein wenig helfen darf und den Kindern etwas Freude schenken kann. Wenn Leidenschaft zum Kochen Herzen öffnet und Menschen verbindet, kann gutes entstehen.

Renate Zierler

Hier können Sie sich einkochen lassen und damit Gutes tun! 

FEBRUAR

Goldader: Ernst Skvarca

 

www.goldader.at

Helfen Sie mit

Unterstützen Sie das Engagement von Renate Zierler mit Ihrer Spende für das SOS-Kinderdorf Stübing.

Sie haben jeden Monat die Möglichkeit als Dank für Ihre Spende für ein Dankespaket ausgewählt zu werden!

Spenden ...