Das Magazin von SOS-Kinderdorf
#2/2017
Ein Selfie mit Christine Nöstlinger: Wie SOS-Kinderdorf-Geschäftsführer Christian Moser und SALTO-Chefredakteurin Martina Stemmer dazu kamen, lesen Sie hier.
Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe steht die Generation Smartphone: Was brauchen Kinder und Jugendliche, um sicher in der interaktiven Welt unterwegs zu sein – und wie können Eltern und Pädagoginnen den Nachwuchs auf diesem Weg begleiten? Wie müssen Kinderrechte weiterentwickelt werden, damit Minderjährige auch im virtuellen Raum geschützt sind?

Wichtig ist uns dabei, einen positiven Zugang zum Thema zu finden. In Zusammenarbeit mit 147 Rat auf Draht (seit vier Jahren Teil von SOS-Kinderdorf) hat die SALTO-Redaktion viele nützliche Tipps für den digitalen Familienalltag zusammengetragen.
Außerdem im aktuellen SALTO: Christine Nöstlinger über die Bedeutung von Büchern für Kinder und Jugendliche heute, Mia Eidlhuber ("Der Standard") über das Zusammenleben mit einem Teenager und dem dazugehörenden Smartphone, Erich Kocina ("Die Presse") verzichtet für ein paar Tage aufs Surfen mit dem Handy, die Gebrüder Moped steuert einen fiktiven Familien-Whatsapp-Chat bei.
Eine spannende Lektüre wünschen
Christian Moser (Geschäftsführer SOS-Kinderdorf Österreich)
Martina Stemmer (Chefredakteurin SALTO)
Alle Artikel anzeigen

Wie erkennt man Falschmeldungen im Netz?

Konkrete Tipps für Jugendliche und Erwachsene.

Lesen ...

/* pageName= Salto Magazin Ausgabe 2/2017 pagePrefix= breadCrumb=Aktuelles / Themen / --Salto Magazin / Salto Magazin Ausgabe 2/2017 mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */