img

Bosnien-Herzegowina
Familienstärkung

Mit Ihrer Spende, helfen Sie mit, die Lebensbedingungen
von sozial benachteiligten Kindern und
deren Familien zu verbessern.

Jetzt spenden

Bosnien-Herzegowina

Armut und Ausweglosigkeit

Das Land ist geprägt von einer schwachen wirtschaftlichen Entwicklung, allgemein hoher Arbeitslosigkeit, einem schlecht entwickelten Sozialsystem und einer unzureichenden Absicherung. SOS-Kinderdorf unterstützt Kinder und deren Familien 

Gerade für sozial benachteiligte Kinder und ihre Familien führt dieser Umstand häufig zur sozialen Ausgrenzung der ganzen Familie, einem begrenzten Zugang zu grundlegenden Sozialleistungen, einem erhöhten Armutsrisiko und einem größeren Risiko für familiäre Krisensituationen.

Der Ansatz von SOS-Kinderdorf

Erwachsene und Kinder sollen in den verschiedensten Lebensbereichen unterstützt werden. Wichtig, für den Zusammenhalt in der Familie, sind vor allem die Verbesserung von Erziehungskompetenz und die Förderung eines funktionierenden sozialen Umfelds.

Wir bieten berufliche Fachausbildungen, rechtliche Beratung, psychosoziale Unterstützung und Hilfe bei der Jobsuche.

 

SOS-Kinderdorf ist mittlerweile an vier Standorten in Bosnien-Herzegowina vertreten und unterstützt Kinder, Jugendliche und Familien.

So helfen wir konkret ...

Durch die Verbesserung der allgemeinen Lebensbedingungen, wird Armut und Ungleichheit von Familien und Kindern reduziert. 

 

  • Kleine Familienbetriebe, Beitritt zu Genossenschaften und verbessertem Marktzugang. Dadurch werden Familien wirtschaftlich gestärkt und sie können ihr Haushaltseinkommen aufbessern.
     
  • Bessere Vermittlung der Familienmitglieder auf dem Arbeitsmarkt.
     
  • Betroffene Kinder haben Zugang zu notwendigen Unterstützungsangeboten und Serviceeinrichtungen vor Ort und wahren somit ihre grundlegenden Rechte.
     
  • Eltern und andere relevante Akteure haben verbesserte Kompetenzen und Kenntnisse zum Schutz und zur Betreuung von Kindern.
     
  • Die Stärkung, Förderung und bessere Umsetzung von Kinderrechten.

 

Einblicke & Bildergalerie

Hilfe aus Österreich

Die finanzielle Unterstützung von SOS-Kinderdorf Österreich geht schwerpunktmäßig an die SOS-Kinderdörfer Gracanica und Sarajewo, die dort  alle Familienstärkungsprogramme betreiben und koordinieren.

Gracanica

  • Ein SOS-Kinderdorf seit 1998: 12 SOS-Familien für ca. 78 Kinder
  • Jugendprogramm für ca. 34 Jugendliche

Sarajewo

  • Ein SOS-Kinderdorf seit 1998: 16 SOS-Familien für ca. 102 Kinder
  • Das Spielbus-Projekt seit 2003: Kinder können an kreativen Spielen teilnehmen und werden über ihre Rechte aufgeklärt.
  • Familienstärkungsprogramm

Dieses Projekt unterstützt folgende
UN-Nachhaltig­keits­ziele (SDGs):

Bitte spenden Sie für die Kinder und Jugendlichen!

Ihr wertvoller Beitrag sorgt dafür, dass junge Mädchen und Burschen gut gewappnet auf Unwegsamkeiten des Lebens reagieren können und ihr Traum von einem gelingenden selbstständigen und ganz normalen Leben wahr wird. DANKE!

Jetzt spenden