Jahres- und
Finanzbericht 2016

 
Hier finden Sie unseren Jahresbericht 2016 mit den wichtigsten Zahlen und Fakten, zum Beispiel über betreute Kinder/Jugendliche sowie Einnahmen und Ausgaben aus dem Geschäftsjahr 2016.

 

Finanzbericht

SOS-Kinderdorf Österreich gemäß Kooperationsvertrag über die Vergabe eines Spendengütesiegels

 

Mittelherkunft und Mittelverwendung 2016

 

Die Vielfalt unserer pädagogischen Angebote

Bei der Betreuung der Kinder und Jugendlichen achten wir darauf, dass sie die Hilfe bekommen, die sie in ihrer jeweiligen Situation brauchen.

Dafür haben wir ein vielfältiges Angebotsspektrum zur Verfügung. Es bietet eine Vielzahl von langfristigen oder vorübergehenden Betreuungs- und Unterstützungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und deren Familien.

Detaillierte Darstellungen dieser Angebote sowie ausführliche Beschreibungen unserer fachlichen Kompetenz und der Qualitätssicherung finden Sie hier.
 

* Diese Zahlen änderten sich aufgrund aktualisierter Zählweisen im Laufe des Kalenderjahres.

 

Österreichs Jugend unter Druck

In Österreich leben 1,5 Mio. Kinder und Jugendliche. Nicht wenige von ihnen stehen unter Druck.

Ihre Familien ebenso. Sie sind in einem Strudel aus Überforderung, Angst, Krankheit, Gewalt und oft existenzieller seelischer und wirtschaftlicher Not gefangen und können sich ohne professionelle Hilfe nicht daraus befreien. Auch im letzten Jahr musste die Unterstützung der Kinder- und Jugendhilfe wieder stark in Anspruch genommen werden. Diese Zahlen unterstreichen das Ausmaß der erforderlichen Hilfeleistungen:
Quelle: Kinder- und Jugendhilfe Statistik 2015 /www.bmfj.gv.at/familie/kinder-jugendhilfe/statistik.html

SOS-Kinderdorf International

SOS-Kinderdorf tritt weltweit für die Umsetzung der Kinderrechte ein – weil Kinder überall Kinder sind. In 134 Ländern arbeiten engagierte und bestens ausgebildete Menschen in mehr als 1.900 Angeboten für Kinder, Jugendliche und ihre Familien: mit Herz und Kompetenz. Damit Not leidende Menschen in ihrer Heimat wieder Fuß fassen können.

 
 

SOS-Kinderdorf Schwerpunktländer

SOS-Kinderdorf ist seit den 1960er-Jahren international aktiv. Derzeit unterstützt SOS-Kinderdorf Österreich Kinder, Jugendliche und Familien in Not schwerpunktmäßig in in sechs Schwerpunktländern: Peru, Sri Lanka, Nepal, Bosnien, Uganda und Thailand.
 
Die angegebenen zahlen umfassen Kinder, Jugendliche und Familien.

 
 


Ein Kind dem wir Geborgenheit geben, lernt Vertrauen. Ein Kind, das geliebt und umarmt wird, lernt, zu lieben und zu umarmen und die Liebe dieser Welt zu empfangen.

 

Kinder auf der Flucht

Weltweit sind fast 60 Millionen Menschen auf der Flucht, etwa die Hälfte von ihnen sind Kinder und Jugendliche. SOS-Kinderdorf hilft:
 
  • In Krisenländern Flüchtlingslagern (Naher Osten, Nordafrika)
  • Auf den großen Flüchtlingsrouten (Griechenland, Mazedonien)
  • In Österreich: Über 300 (die Zahlen schwanken jahreszeitlich) unbegleitete minderjährige Flüchtlinge erhalten individuelle Hilfe und Betreuung. Sie lernen Deutsch, gehen zur Schule und werden bei der Integration in die Gesellschaft nachhaltig unterstützt. Weil Flüchtlingshilfe mehr ist als ein Feldbett und ein Dach über dem Kopf.
Quellen: www.unhcr.at www.bmi.gv.at
 

147 - Rat auf Draht

Telefonberatung

Rat auf Draht bietet eine kostenlose Telefonberatung für Kinder, Jugendliche und deren Bezugspersonen für alle Themen, die Kinder und Jugendliche betreffen: Rund um die Uhr – ohne Vorwahl – unter der Notrufnummer 147. Die Beratung ist auch online sowie über einen Chat möglich (anonym).
 

Für wen

Für Kinder, für Jugendliche und für ihre Eltern, Angehörige und sonstige Bezugspersonen (LehrerInnen, ErzieherInnen, …)

Typische Fragen

„Mein Papa schlägt die Mama!“
„Warum kriege ich kein Taschengeld?“
„Ich fürchte mich vor meinen Mitschülern!“
„Wir haben einen Jugendlichen mit einem Drogenproblem in unserer Klasse.“
„Meine Schwester hat aufgehört zu essen.“
„Meine Mama ist immer so traurig.“
147 Rat auf Draht hat im vergangenen Jahr über 300.000 Minuten Telefonberatungsgespräche geführt, fast 4.000 chat- und Online-beratungen geleistet. Die Website bietet rund 600 beiträge zu verschiedensten Themen. „147“ ist auch über einen WhatsApp-Broadcastdienst sowie den Instagram und Facebook-Account erreichbar.

 

Es war ein gutes Jahr

...auch wenn die Weltnachrichten oft ein anderes Bild von 2016 zeichneten

 
 
 
/* pageName= Jahresbericht 2016 pagePrefix= breadCrumb=So hilft SOS / Über uns / Jahresbericht 2016 mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */