Gruppenbild Lionhaus
Moosburg – 13. September 2018

Neues Zuhause im SOS-Kinderdorf Moosburg

Diese Woche wurde im SOS-Kinderdorf Moosburg das neue „Lionjahrhunderthaus“ eröffnet. Nach einer aufregenden Baustellenzeit freuen sich nun acht Kinder und Jugendliche, im Alter von sechs bis 15 Jahren, auf ihr neues Zuhause. Das Engagement des Lions Club hat dies möglich gemacht.

Viel Platz für eine neue Kinderwohngruppe

In der neuen Kinderwohngruppe im SOS-Kinderedorf Moosburg finden viele Kinder und Jugendliche in Zukunft ein neues, liebevolles Zuhause. Durch ein multiprofessionelles Team kann auf jedes Kind einzeln und situationsbedingt eingegangen werden, Beziehungen können aufgebaut und gelebt werden. 

Von insgesamt sechs BetreuerInnen werden die Kinder und Jugendlichen in der neuen Wohngruppe betreut und begleitet. Auch die intensive Einbindung und Unterstützung der Eltern und anderer relevanter Beziehungspersonen hat bei der alltäglichen Arbeit und im Kinderdorfalltag einen hohen Stellenwert. Die Eltern bleiben trotz der Fremdunterbringung der Kinder und Jugendlichen in ihrer Rolle als Eltern präsent und werden aktiv in das Geschehen mit eingebunden.

 

Das neue und nachhaltige Haus steht: Durch den Lions Club aus Kärnten, Vorarlberg und Salzburg kann Kindern und Jugendlichen nun ein neues Zuhause geschenkt werden.

 


Im Mittelpunkt unserer Arbeit mit den Kindern, Jugendlichen und Familien steht die Beziehung, das Aufeinander Eingehen, das Wurzeln schlagen und Flügel wachsen lassen, das gemeinsame Erleben und das gemeinsame Sein. Dieses neue Haus bietet uns durch seine offenen Räume für Gemeinschaft einerseits und durch die großzügigen Rückzugsbereiche andererseits ein wunderbares Ambiente für unsere Kinder und Jugendlichen. Hier können Kinder Wurzeln schlagen und ihre Flügel wachsen lassen.

Susanne Maurer-Aldrian
Geschäftsleiterin SOS-Kinderdorf

 

 

Schutz und Freiraum gleichermaßen

Das neu gebaute Umfeld, das Lionjahrhunderthaus, bietet Schutz und Freiraum gleichermaßen. Maßgebend bei der Haus und Raumgestaltung, war das Gefühl von Offenheit und trotzdem ein heimeliges Wohnfeeling. Viel Licht, viel Holz, viel Glas holen die Natur nach innen und schaffen gleichzeitig die Verbindung nach draußen. 

 

Ein Herzprojekt ganz im Sinne von "we serve"

Dank des großen Einsatzes und Engagement der "Lions", kann nun vielen weiteren Generationen ein Zuhause gesichert werden. Zum 100-jährigen Bestehen der Lions wollte man etwas Nachhaltiges schaffen. Vizgovernor Ing. Erich Hudelist und viele der Lionsfreunde waren sofort begeistert. "Man sagt ja auch: Wenn du Köpfe der Menschen willst, musst du aus dem Herzen sprechen! Für uns alle wurde es ein Herzprojekt" erklärt er.

Alle sind stolz darauf, etwas geschaffen zu haben, das viele Jahre bedürftigen Kindern und Jugendlichen ein Zuhause geben wird.

 

Einige Eindrücke der Eröffnungsfeier

 

 

Hier erfahren Sie mehr über SOS-Kinderdorf in Moosburg

 

/* pageName= Neues Zuhause in Moosburg pagePrefix= breadCrumb=Aktuelles / Neues Zuhause in Moosburg mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */