Burgenland – 29. August 2018

Zwischenbilanz: SOS-Krisenteam

Das SOS-Krisenteam Burgenland ist ein Pilotprojekt in Kooperation mit dem Roten Kreuz, welches im Rahmen des Innovationskaffees des SOS-Kinderdorfes entstanden ist. Das Projekt läuft noch bis zum 31.12.2018 und das Krisenteam hat im Durchschnitt zwei Einsätze pro Quartal.

Dabei geht es um die Nachbetreuung bei Einsätzen der Krisenintervention Burgenland durch Fachkräfte des SOS-Kinderdorfes und um die Unterstützung bei Katastrophenhilfe. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren und deren Familien werden stationäre Krisenplätze angeboten. Zwei weitere Punkte, bei denen die Krisenintervention Burgenland und das SOS-Krisenteam zusammenarbeiten, sind die Telefon- und Onlineberatung von „147-Rat auf Draht“ und der gemeinsame Besuch von Fortbildungen für Mitarbeiter. Bisherige Lücken in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen in akuten Krisensituationen können durch die Hilfe vom SOS-Krisenteam geschlossen werden.

Das SOS-Krisenteam arbeitet eng mit dem Roten Kreuz zusammen.

 

Noch bevor das Projekt mit Jänner 2018 offiziell begonnen hat, landeten die ersten drei Kinder für einige Tage im SOS-Kinderdorf Pinkafeld, nach einem Roten Kreuz Einsatz im nördlichen Burgenland. Petra Parsons, Leiterin der Kinder- und Jugendhilfe in Eisenstadt, berichtete über die schnelle Hilfe vom SOS-Krisenteam. Binnen weniger Stunden sei mit viel Engagement und kreativen Denken eine Lösung für die leidenden Kinder präsentiert worden.


Die Lösung zeugte von hoher Professionalität gepaart mit Herzlichkeit. Man merkt immer wieder, vor allem aber in Krisen: für die Mitarbeiter des SOS-Kinderdorfes ist ihre Arbeit nicht nur ein Job, sondern eine Herzensangelegenheit.

Petra Parsons
Leitung der Kinder- und Jugendhilfe Eisenstadt

 

Einsätze des SOS-Krisenteams

Im ersten halben Jahr gab es vier Einsätze in den vier verschiedenen Bezirken Eisenstadt, Jennersdorf, Oberwart und Mattersburg - zwei Mal mobil und zwei Mal stationär.

SOS-Team Krisenintervention

Im südlichen Burgenland wurde das SOS-Krisenteam nach einem tragischen Ereignis in einer Familie, durch die Krisenintervention des Roten Kreuzes nachalarmiert. Für eine Mutter und deren Tochter wurde mit der erforderliche Betreuung bereits am nächsten Tag begonnen. In der Regel wird die Familie durch die Krisenintervention des Roten Kreuzes direkt nach solch einem Ereignis einmalig betreut. Anschließend besteht die Möglichkeit, dass das SOS-Krisenteam die Nachbetreuung übernimmt. In diesem Fall besuchten ie SOS-Kinderdorfmitarbeiter die betroffene Familie noch zusätzlich zwei Mal vor Ort.

Auch die Kontaktdaten werden den Betroffenen hinterlassen, damit diese die Möglichkeit haben, sich auch in der Zeit danach, erneut an das SOS-Krisenteam zu wenden.

SOS-Team Bereitschaft

Eine schwangere Mutter kam mit ihrem Sohn zum SOS-Krisenteam und bat um Hilfe. Da die Mutter alleinerziehend war, bat sie darum, ihren Sohn während der Geburt in einer Kinderdorffamilie unterkommen zu lassen. Zum Zeitpunkt der Einweisung wurde das SOS-Kristenteam von der Mutter bzw. dem Roten Kreuz informiert und der Sohn wurde in der Zwischenzeit aufgenommen.


Problemlose Soforthilfe! Wunderbar, so konnte die Mutter beruhigt einem neuen Erdenbürger das Licht der Welt erblicken lassen!

Jasmin Rudy
Sozialarbeiterin von der Kinder- und Jugendhilfe in Oberwart

 

Im Herbst ist eine Landeskatastrophenübung mit dem Roten Kreuz geplant, welche am Samstag, 20. Oktober 2018 im Raum Neusiedl am See stattfindet. Ebenfalls geplant, ist eine gemeinsame Fortbildung mit der Krisenintervention. Die Projektleiterin Tanja König vom Roten Kreuz Burgenland und der Projektleiter Marek Zeliska vom SOS-Kinderdorf Burgenland, freuen sich auf die weitere erfolgreiche und sinnvolle Zusammenarbeit.  

Bank Austria Sozialpreis 2018

Das SOS-Krisenteam gehört im Burgenland zu den Finalisten. Nun bitten wir beim Voting um Ihre Stimme. Das Preisgeld kann die Finanzierung des SOS-Krisenteams sichern.

Mehr ...

/* pageName= Zwischenbilanz: SOS-Krisenteam pagePrefix= breadCrumb=Aktuelles / Zwischenbilanz: SOS-Krisenteam mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */