ÖAMTC

Den ÖAMTC und SOS-Kinderdorf verbindet eine seit 1957 bestehende Partnerschaft, die der damalige ÖAMTC-Präsident Manfred Mautner Markhof und der Gründer der SOS-Kinderdorf-Idee Hermann Gmeiner gemeinsam begründeten.

1958 wurde im SOS-Kinderdorf Hinterbrühl das erste vom ÖAMTC gestiftete Christophorus-Haus eröffnet. Heute gibt es in neun österreichischen SOS-Kinderdörfern Christophorus-Häuser. Die Partnerschaft beschränkt sich aber nicht nur auf die Errichtung von Häusern, sondern umfasst auch deren Erhaltung und Renovierung sowie die gezielte Förderung der darin lebenden Familien durch die Übernahme von Hauspatenschaften; MitarbeiterInnen des jeweiligen Landesclubs unterstützen und begleiten die Familien auch durch Besuche oder Einladungen.

In seinen Mailings fordert der ÖAMTC seine Mitglieder außerdem zu Spenden an SOS-Kinderdorf auf, und hilft außerdem durch Rabatte bei ÖAMTC-Reisen als Preise für die Lotterien von SOS-Kinderdorf.
/* pageName= ÖAMTC pagePrefix= breadCrumb=Helfen Sie mit / Unternehmen / Unternehmenspartner / ÖAMTC mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */