Grabpflege

Viele Menschen, die sich entschlossen haben, die SOS-Kinderdörfer in ihrem Nachlass zu bedenken, nehmen ein Angebot sehr gerne in Anspruch: Die Grabpflege.

Jugendliche, die in den SOS-Kinderdorf-Arbeitsprojekten beschäftigt sind und dort für den Weg in die Arbeitswelt vorbereitet werden, kümmern sich unter fachlicher Anleitung und Aufsicht um ca. 150 Grabstätten in ganz Österreich. Die Pflege dieser Grabstätten wird dadurch sehr persönlich und respektvoll durchgeführt.

Im Oktober wird im Rahmen der Grabpflege allfälliger Grünbewuchs zurückgeschnitten, Unkraut entfernt, wo es notwendig ist, mit Reisig abgedeckt, die Steine gereinigt, ein Winterbukett niedergelegt. Im Frühjahr erfolgt eine Gesamtreinigung, eine Neubepflanzung und das Grab wird mit einem Frühjahrsbukett geschmückt. Im Sommer werden alle Gräber nochmals kontrolliert und gepflegt.

Bei jedem Besuch zünden unsere Jugendlichen gemeinsam mit den Betreuern eine Kerze zum Andenken an den Verstorbenen an. 

Das ist unsere Art Danke zu sagen!

/* pageName= Grabpflege pagePrefix= breadCrumb=Helfen Sie mit / Spenden / Testamente/Vermächtnisse / Grabpflege mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */