Irene Szimak

Neue Vorsitzende des Aufsichtsrates von SOS-Kinderdorf in Österreich

Irene Szimak


Irene Szimak (geb. 1963 in Wien) ist bereits seit 2015 als Aufsichtsrätin ehrenamtlich für SOS-Kinderdorf tätig, seit März 2017 als stellvertretende Vorsitzende. Am 30. November 2017 wurde sie in der Mitgliederversammlung von SOS-Kinderdorf Österreich zur neuen Vorsitzenden gewählt. Ihr Vorgänger Helmut Kutin trat nicht mehr zur Wahl an und wurde zum Ehrenpräsidenten ernannt. Seit Anfang 2017 ist Irene Szimak auch ehrenamtliche Beirätin für 147 Rat auf Draht. Die Notrufnummer für Kinder und Jugendliche wurde 2014 von SOS-Kinderdorf übernommen, um sie vor dem drohendem Aus zu bewahren.

Nach dem Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien führten ihre beruflichen Stationen Irene Szimak nach mehreren Jahren im Verlagswesen in die Markenartikelindustrie, wo sie bei Unilever, Reckitt & Colman und Beiersdorf im Marketing und als Geschäftsführerin für die Entwicklung von Marken wie Cif, Airfresh, Nivea und Labello verantwortlich war. Im Rahmen ihrer Tätigkeit für Beiersdorf gab es über die Nivea Familienfeste für SOS-Kinderdorf bereits eine lange, unterstützende Verbindung zu SOS-Kinderdorf. Aktuell ist Irene Szimak im Business Development bei Preventum (Vorsorgemedizin) sowie als Lektorin an einer Fachhochschule tätig.

Seit Anfang 2017 widmet sich Irene Szimak verstärkt dem Thema Frauen in Vorstand und Aufsichtsrat: "Für mich gibt es einen besseren Begriff als die gläserne Decke: das gläserne Sieb. Weil manche Frauen eben doch durchkommen. Und ich will dazu beitragen, dass die Löcher im Sieb größer werden."

"Ich habe schon in meiner Kindheit von meinen Eltern und Großeltern von SOS-Kinderdorf gehört und immer großen Respekt vor dieser Arbeit gehabt. In meiner Zeit bei Beiersdorf habe ich SOS-Kinderdorf als wunderbaren Kooperationspartner der Nivea Familienfeste zugunsten SOS-Kinderdorf kennengelernt. Deshalb habe ich 2015 mit Freude zugesagt, im Aufsichtsrat einen Beitrag zu leisten, dass die Vision "Jedem Kind ein liebevolles Zuhause" Schritt für Schritt eine reale Umsetzung erfährt und möglichst viele Kinder unterstützt werden können. Wo immer ich von SOS- Kinderdorf erzähle, sind die Menschen interessiert und der Idee gegenüber sehr positiv eingestellt. Es ehrt mich sehr, als Aufsichtsratsvorsitzende eine aktive Botschafterin der "Marke" SOS-Kinderdorf zu sein und den erfolgreichen Weg in Zukunft fortzusetzen".
/* pageName= IRENE SZIMAK pagePrefix= breadCrumb=Aktuelles / Wechsel an der Spitze von SOS-Kinderdorf in Österreich / IRENE SZIMAK mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */