Graz – 24. August 2018

Neue Wohngemeinschaft von SOS-Kinderdorf

Bei einer Baustellen-Jause wurde die Hausnummer "Vinzenz-Muchitsch-Strasse 28" an Susanne Maurer-Aldrian, Geschäftsleiterin SOS-Kinderdorf, übergeben. Dort ensteht gerade auf dem Granitgelände eine neue Wohngemeinschaft von und für SOS-Kinderdorf.

GRANIT fungiert als Bauunternehmen und auch auch als zukünftiger Vermieter. Das freut den Geschäftsführer Günther Lederhaas ganz besonders: "Ich freu mich schon, wenn der erste Jugendliche da drüben wohnt und dann hier am Gelände bei uns die Lehre beginnt und abschließt. Auf den Tag freu ich mich ganz besonders."
 

Günther Lederhaas (Granit), Thomas Spann (Kleine Zeitung), Susanne Maurer-Aldrian (SOS-Kinderdorf), Katzenberger (Architekt), Richard Neubacher (Herzog Baugesellschaft)bei der Übergabe des Straßenschildes

 

SOS-Kinderdorf startet mit dem Bau für eine neue SOS-Kinderdorf Wohngemeinschaft

Die Eröffnung der neuen Wohngemeinschaft ist für das Frühjahr 2019 geplant. Künftig werden 12 Einzelzimmer und die Einbindung zweier Wohnungen ganz flexible Betreuung ermöglichen. Beispielsweise, um die Trennung von Geschwistern zu vermeiden oder eine junge Mutter mit ihrem Baby zu begleiten. Zwei kleine "Übungswohnungen" ermöglichen einen sanften Start ins Erwachsenenleben. Außerdem wird die neue WG mehr Begegnungsraum für die Eltern und Familien der Kinder bieten und damit eine reelle Chance, auf ein langfristiges Zurück in ihre Familie.
 

Passgenaue Hilfe. Die neue Wohngemeinschaft ist ganz an den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen ausgerichtet.

 

Individuelle Lösungen zu finden, ist die tägliche Herausforderung in der Arbeit von SOS-Kinderdorf

Susanne Maurer-Aldrian, Geschäftsleiterin SOS-Kinderdorf Region Süd: "Da gibt es keinen Einheitskatalog. Jeder braucht was anderes. Und das können wir hier geben. In den individuell verschiedenen Lebenssituationen werden unsere Jugendlichen entsprechend begleitet und unterstützt: Zusammenleben in der Wohngruppe, Konfliktregelung, Schule, Ausbildung, Einstieg in die Arbeitswelt, die Bindung zur Familie. Mit der Vinzenz-Muchitsch-Strasse 28 haben wir ein schönes, modernes Zuhause mit Garten und gleichzeitig Stadtanbindung gefunden. Danke an dieser Stelle an GRANIT. Nach einer schönen Baustellenzeit und sichtbaren Erfolg im SOS-Kinderdorf Stübing freuen wir uns nun auf ein neues Miteinander!"

In Österreich leben 1,5 Mio. Kinder und Jugendliche. 2017 wurden österreichweit von der Kinder- und Jugendhilfe 52.838 Erziehungshilfen zuerkannt! Eine Vielzahl von ihnen kämpft täglich mit dem Druck zwischen Schule, Ausbildung, Arbeit und Geld. Eine einzige zusätzliche Belastung, wie Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Todesfall in der Familie und die Welt bricht über ihnen zusammen. Ganze Familien schlittern in die komplette Überforderung. Was folgt, sind Gewalt, Verwahrlosung, Vernachlässigung, Beziehungsprobleme, Suchterkrankung – die Palette ist breit. Diesen Familien und ihren Kindern Halt und ein liebevolles Zuhause zu bieten, sie nicht aufzugeben, ist die tägliche Aufgabe von SOS-Kinderdorf.

/* pageName= Neue Wohngemeinschaft von SOS-Kinderdorf auf dem Granitgelände pagePrefix= breadCrumb=Aktuelles / Neue Wohngemeinschaft von SOS-Kinderdorf auf dem Granitgelände mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */