SOS-Kinderdorf Hinterbrühl

SOS-Kinderdorf Hinterbrühl

Im Jahr 1957 gründete Hermann Gmeiner in der niederösterreichischen Gemeinde Hinterbrühl das SOS-Kinderdorf Hinterbrühl.

Es wurde als weltweit viertes SOS-Kinderdorf eröffnet, liegt im Wienerwald am Rande der Gemeinde Hinterbrühl und zählt bis heute zu den größten in Europa.
Unsere Häuser sind umgeben von viel Natur mit altem Baumbestand. Es ist ein schöner Platz für Kinder, um trotz der oft schwierigen familiären Situation, in einem harmonischen Rahmen aufzuwachsen.

Die Kinderdorfmütter und SozialpädagogInnen stellen Kontinuität in der Betreuung sicher. Den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen bieten wir ein Aufwachsen in einem familienähnlichen Betreuungsmodell. Wir bieten den Kindern und Jugendlichen darüber hinaus flexible Förderangebote und unterstützen unsere MitarbeiterInnen durch ein großes professionelles Netzwerk. Die jungen Erwachseneren werden von uns auch über ihre Volljährigkeit hinaus betreut (Kooperation mit Nachbetreuungsstelle Waggon).
Zudem fördern und unterstützen wir die Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie nach ihren Möglichkeiten bzw. nach den Möglichkeiten der Kinder.
 
Ganz besonders wichtig sind uns ein lebendiger Austausch und die gute Zusammenarbeit mit der Jugendwohlfahrt.

Das SOS Kinderdorf Hinterbrühl ist in die Gemeinde und Pfarrgemeinde Hinterbrühl gut integriert.
Auch die Zusammenarbeit mit den mittelständischen Betrieben der Region ist uns ein Anliegen.
 

Zahlen, Fakten und Daten

SOS-Kinderdorf Hinterbrühl umfasst heute 12 Kinderdorffamilien (mit Platz für über 50 Kinder) und 4 Kinderwohngruppen, 3 Eltern-Kind-Wohnen, 3 sozial-therapeutische Wohngruppen, 1 Betreutes Wohnen für junge Erwachsene sowie den AR.SOS Shop (Kooperation mit dem AMS NÖ. für Arbeitslose und sozial benachteiligte junge Menschen).
Hier haben 100 Kinder und Jugendliche ein liebevolles Zuhause und werden von zirka 90 MitarbeiterInnen nach besten Standards betreut.

Aktuell: 2013 werden in der Hinterbrühl drei neue Familienhäuser errichtet. Diese werden zum neuen Zuhause für je vier bis sechs Kinder, die von SOS-Kinderdorf-Müttern/Vätern oder PädagogInnen in schwierigen Lebenslagen aufgefangen und liebevoll begleitet werden.

Mehr Informationen zum Neubau finden Sie hier:
http://www.sos-kinderdorf.at/Spenden/Aktuelle-Hilfsprojekte/Hinterbruehl/Pages/default.aspx

 

SOS-Kinderdorf Hinterbrühl
Kröpfelsteigstraße 42
2371 Hinterbrühl
SOS-Kinderdorf-Leiter: Thomas Wick
Pädagogische LeiterInnen: MMag. Petra Bolda, Mag. Judith Heissenberger, Mag. Elisabeth Sauerzopf,
Mag. Corinna Weber, Detlef Weber
Tel. 02236/42302-0
Fax.02236 42302-66
E-Mail: hinterbruehl@sos-kinderdorf.at