Wohngruppe TIPI

Die Wohngruppe TIPI von SOS-Kinderdorf wurde im Januar 2019 in Innsbruck eröffnet und ist seit Anfang 2020 in einem neu errichteten Haus in Absam angesiedelt. TIPI hat einen sozialpädagogisch-therapeutischen Schwerpunkt und bietet 8 Plätze für Kinder und Jugendlichen ab 4 Jahren mit besonderen psychischen Belastungen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht zuhause aufwachsen können.

Was wir bieten

  • Sozialpädagogik
  • (Psycho)Therapie
  • intensive begleitende Elternarbeit
  • Tagesstruktur (Kindergarten, Schule, Ausbildung)
  • beziehungs- und bindungsfokussierte Betreuung
  • strukturierte und stabile Rahmenbedingungen
  • Vermittlung von Selbstwirksamkeit,
  • Verbindlichkeit, Verlässlichkeit
  • „Lernen“ und „Spielen“ fördern

 

Welche Ziele wir verfolgen

  • Mehrdimensionale Förderung der Persönlichkeit (psychisch, physisch, sozial)
  • Kompetenzerweiterung, Ressourcenaktivierung und –schaffung
  • Bearbeitung von neurotischen, traumatogenen, strukturellen Entwicklungsrückständen
  • Soziale, schulische berufliche Integration
  • Erarbeitung einer positiven Zukunftsperspektive

 

  • Wie wir arbeiten
  • Passgenaue, ganzheitliche, sozialpädagogische und therapeutische Unterstützung
  • Clearing & Diagnostik
  • Psychodynamische (Sozial-) Pädagogik
  • Gezielte Psychotherapie
  • Intensive Elternarbeit
  • Stabile, verlässliche Bezugspersonen
  • Engmaschiges, professionelles Beziehungsnetz
  • Das speziell für die Zwecke einer therapeutischen Wohngruppe neu errichtete Haus in Absam bietet ein bestmögliches Entwicklungsumfeld für die Kinder und Jugendlichen. Das Bauprojekt wurde vom Land Tirol und der Europäischen Union unterstützt.

     

    Das Tipi wird von Land Tirol und der Europäischen Union unterstützt.
     

     

Aktuelles aus Österreich