Wohngruppe Telfs

Bis zu neun Jugendliche, die vorübergehend oder längerfristig nicht zuhause bei den Eltern leben können, werden in der Wohngruppe betreut. Die Wohngruppe ist ein nächster Schritt und eine wertvolle "Brücke" zum Erwachsenwerden.

Die Jugendlichen werden von gut ausgebildeten SozialpädagogInnen individuell betreut und unterstützt. Es ist rund um die Uhr jemand da, an den sie sich wenden können. Trotzdem ist der Alltag anders als in einer SOS-Kinderdorf-Familie oder eingebettet in die große Dorfgemeinschaft in Imst – eine Stufe eigenständiger.

Aktuelles aus Österreich