SOS-Kinderdorf Wien

Unter dem Motto „Stadt in Sicht“ entstand in Wien Floridsdorf über 55 Jahre nach Gründung von SOS-Kinderdorf in Tirol (1949) das erste urbane SOS-Kinderdorf Österreichs. 

Das pädagogische Programm von Wiens erstem SOS-Kinderdorf umfasst SOS-Kinderdorf-Familien für die dauerhafte familienpädagogische Unterbringung von Kindern, SOS-Wohngruppen als sozialpädagogische Pflegeplätze für junge Menschen, Betreutes Wohnen und ein öffentliches FamilienRAThaus als Zentrum für Begegnung und Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern der Nachbarschaft.
 

 


Im Stadtteil Jedlesee und in Strebersdorf wurden neue Wohnhausanlagen errichtet. In diesen Objekten mietet SOS-Kinderdorf Wohnungen – somit leben die Kinder mitten unter vielen Wiener Familien. 

Inzwischen leben mehr als 180 Kinder und Jugendliche aus Wien und anderen Nationen (unbegleitete minderjährige Flüchtlinge) in den SOS-Kinderdorf-Familien, den Wohngruppen und im Betreuten Wohnen in den Bezirken Floridsdorf, Donaustadt, Meidling, Hietzing und Döbling.  SOS-Kinderdorf arbeitet in Wien im Auftrag und als Partner der MAG ELF, Amt für Jugend und Familie und dem Fonds Soziales Wien.

Erkunden Sie unsere Wohngruppen auf der Karte

Ein weiterer Schwerpunkt von SOS-Kinderdorf Wien liegt in der Gestaltung von Familienstärkungsprogrammen, die Familien im Stadtteil Unterstützung in schwierigen Zeiten bieten. Die zentrale Einrichtung dafür ist das  FamilienRAThaus, ein öffentliches Beratungs- und Begegnungszentrum in der Anton-Bosch-Gasse 29.

Das „Café Floritz" im Erdgeschoß steht sowohl SOS-Kinderdorf-Familien als auch Kindern, Jugendlichen, Eltern und älteren Menschen in der Umgebung als ein Ort der Begegnung und der gegenseitigen Unterstützung offen. ACHTUNG: Wegen Umbau bis mind. Herbst 2019 geschlossen!



Im Jubiläumsjahr 2016 ist SOS-Kinderdorf Wien mit mehr als 160 betreuten Kindern und Jugendlichen und 600 behandelten Kindern und Familien im Ambulatorium zum größten SOS-Kinderdorf-Standort Österreichs geworden. Daher wurde mit Jahresbeginn mit Dieter Schrattenholzer ein weiterer SOS-Kinderdorf-Leiter in Wien bestellt, der gemeinsam mit seinem Team derzeit für die neuen Wohngruppen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Hetzendorf, Ober St. Veit und Hackenberg sowie die Gastfamilien und das Betreute Wohnen verantwortlich ist.

Erkunden Sie unsere Wohngruppen auf der Karte  

 


Vielfalt im Angebot

Bei der Betreuung der Kinder und Jugendlichen achten wir darauf, dass sie jene Hilfe bekommen, die sie für ihren jeweiligen Bedarf brauchen. Dafür haben wir in Wien ein vielfältiges Angebotsspektrum zur Verfügung, das über die Betreuung in Kinderdorf-Familien hinausgeht. Es beinhaltet langfristige oder auch vorübergehenden Betreuungs- und Unterstützungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und deren Familien.

Informieren Sie sich hier über unsere Angebote in der Anton-Bosch-Gasse:



Mit dem Ambulatorium für Kinder- und Jugendpsychiatrie verfügen wir über ein Angebot, das seelisch belastete Kindern und deren Bezugspersonen hilft.

Zum Ambulatorium

SOS-Kinderdorf Wien

Aktuelles aus Österreich