Wohngruppe Wien Leopoldau

Sozialpädagogisch–Therapeutische Wohngruppe Leopoldau

Die Wohngruppe ist ein sozialpädagogisch-therapeutisches Betreuungsangebot für sechs Kinder/Jugendliche mit komplexen biografischen Themen.

Die Neudefinition vertrauenswürdiger Beziehungen und Reflexion des Erlebten sind ein wichtiger Schwerpunkt in der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen. Dabei geht es um deren physische, psychische und soziale Stabilisierung, die Entwicklung von Zukunftsperspektiven sowie die Umsetzung von individuell abgestimmten Zielsetzungen. 
 
 
Den kindlichen Lebensthemen wird auf pädagogischer Ebene im Sinne der „Arbeit im therapeutischen Milieu“ begegnet. Das PädagogInnen-Team wird von einer/m Konsiliarpsychiater und einer/m therapeutischen Fachbeauftragten begleitet und unterstützt. Die Wohngruppe arbeitet interdisziplinär und kooperiert eng mit dem Ambulatorium für Kinder- und Jugendpsychiatrie von SOS-Kinderdorf Wien.

In die Wohngruppe werden Burschen ab dem vollendeten achten Lebensjahr mit schwerwiegenden und für alle Beteiligten schwer zu bewältigenden Problematiken und erkennbarer Reflexionsfähigkeit aufgenommen.

Umfassende Zielsetzung ist die Betreuung und Erziehung der Kinder, die ganzheitliche Förderung einer positiven Entwicklung, sowie die soziale Integration (Inklusion). Alle Hilfestellungen verfolgen das Ziel der Rückführung des Kindes in das jeweilige Familiensystem. Bei Jugendlichen steht die Erlangung der Selbständigkeit im Vordergrund. Die Wohngruppe ist nicht für zeitlich befristete Krisenaufnahmen eingerichtet.
 
/* pageName= Wohngruppe Wien Leopoldau pagePrefix= breadCrumb=So hilft SOS / Wo wir helfen / Europa / Österreich / Wohngruppe Wien Leopoldau mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */