Sozialinklusives Mädchenwohnen Birkenallee

Wenn wir dir gerecht werden, kannst du wachsen und blühen.“ Dieser Satz bringt eine Haltung zum Ausdruck, mit der in der Birkenallee den Jugendlichen und Erwachsenen begegnet wird. Die Birkenallee als ein Ort der Begegnung, wo die einzelne Person im Fokus steht – im Zusammenleben und in Beziehung mit anderen Menschen.
 

Die Wohngruppe Birkenallee.


Die „Birkenallee“ ist eine Mädchenwohngemeinschft, in die Mädchen ab 12 Jahren aufgenommen werden, welche Auffälligkeiten in ihrem Verhalten und ihrer Persönlichkeitsstruktur zeigen. Durch Schaffung eines Äußeren sicheren Ortes wird ein Rahmen geboten, der soziale und emotionale Stabilisierung für die Jugendlichen ermöglicht. Die intensive Gruppenarbeit ist geprägt durch ein hohes Maß an individueller Gestaltung und Einzelfallbegleitung.

Ziel aller Jugendwohngemeinschaften von SOS-Kinderdorf ist es, Jugendliche in eine positive Zukunft zu begleiten und sie auf dem Weg zum Erwachsenwerden und zur beruflichen und gesellschaftlichen Integration zu unterstützen. Hier dürfen sich junge Leute behutsam "abnabeln" und haben trotzdem den Halt einer stabilen Gemeinschaft, die hilft, wenn es nicht gleich klappt.

Wohngruppe für Jugendliche Birkenallee

Aktuelles aus Österreich