Sozialpädagogisch-Therapeutisches Jugendwohnen für Burschen Anninger

Das Jugendwohnen Anninger ist eine sozialpädagogisch-therapeutische Burschenwohngemeinschaft, in der männliche Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr aufgenommen werden, die Auffälligkeiten in ihrem Verhalten und ihrer Persönlichkeitsstruktur zeigen.
 
Mit den Jugendlichen wird intensiv in Einzeltherapien und Gesprächen gearbeitet. Die Wohngemeinschaft bietet ein hohes Maß an Betreuungsdichte mit psychotherapeutischer Begleitung und fachlicher Unterstützung des MitarbeiterInnenteams durch einen Konsiliarpsychiater.
 
Wohngruppe Anninger.

Ziel aller Jugendwohngemeinschaften von SOS-Kinderdorf ist es, Jugendliche in eine positive Zukunft zu begleiten und sie auf dem Weg zum Erwachsenwerden und zur beruflichen und gesellschaftlichen Integration zu unterstützen. Hier dürfen sich junge Leute behutsam "abnabeln" und haben trotzdem den Halt einer stabilen Gemeinschaft, die hilft, wenn es nicht gleich klappt.
/* pageName= Wohngruppe für Jugendliche Anninger pagePrefix= breadCrumb=So hilft SOS / Wo wir helfen / Europa / Österreich / Wohngruppe für Jugendliche Anninger mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */