Sozialpädagogische Wohngruppen für Jugendliche Altmünster

In das Jugendhaus Altmünster können Mädchen und Burschen aus den SOS-Kinderdorf-Familien kurz vor oder nach Beendigung der Pflichtschulzeit übersiedeln. Auf Ansuchen der Jugendwohlfahrt werden auch Jugendliche, die nicht im SOS-Kinderdorf aufgewachsen sind, aufgenommen.                      

Hier werden die jungen Menschen in ein eigenverantwortliches Leben und zu selbständigen Persönlichkeiten hingeführt. Sie können sich vor dem Hintergrund eines sensiblen und verlässlichen Beziehungsnetzes durch begleitende SozialpädagogInnen in den verschiedenen Phasen des Erwachsenwerdens üben: Selbständiges Wohnen, der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung, der Schritt in die Arbeitswelt, das Festigen sozialer Fähigkeiten und die Entwicklung geeigneter Zukunftsperspektiven sind wichtige pädagogische Zielsetzungen. SOS-Kinderdorf bietet den Jugendlichen beim Übergang zum Erwachsensein Rückhalt und Förderung.
 
 
Starthilfe in die Selbständigkeit

Was die Arbeit des Jugendhauses konkret bedeutet, lesen Sie hier am Beispiel der 20-jährigen Linda!
 

Soziales Sponsoring als Entstehungsgeschichte

In einem einmaligen und großartigen Sponsoring-Projekt wurde das Jugendhaus Altmünster von der Energie AG Oberösterreich in der kürzest möglichen Bauzeit errichtet. Begonnen wurde im Herbst 1999 und bereits am 15. Juli 2000 bezogen zwölf Jugendliche das funkelnagelneue Haus. Unter der Projektleitung des oö. Stromkonzerns beteiligten sich 176 heimische Betriebe mit kostenlosen Sach - und Arbeitsleistungen. Die Koordination des Baus übernahm die Energie AG.

Das Jugendhaus wurde unter anderem aufgrund seines um 70% reduzierten Energiebedarfs gegenüber vergleichbaren Gebäuden mit dem "Energy Globe 2000", dem ersten weltweit ausgeschriebenen Energiesparpreis, ausgezeichnet. An dieser Stelle deshalb einige Worte zur Technik im Haus:

  • Erdwärmepumpen (Flächenkollektoren, Tiefbohrung und Luftwärmepumpe) für die Heizung und die Warmwasserbereitung
  • eine automatische Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung
  • Elektroinstallation in "Bus" Ausführung (z.B.: elektronisch gesteuerte Beschattung)
  • Regenwassernutzung für Garten, Toiletten und Waschmaschinen
  • Zentralstaubsaugeranlage
  • Sonnen-, Erd- und Abwärme werden bestens genutzt.

Wohngruppe für Jugendliche Altmünster

/* pageName= Wohngruppe für Jugendliche Altmünster pagePrefix= breadCrumb=So hilft SOS / Wo wir helfen / Europa / Österreich / Wohngruppe für Jugendliche Altmünster mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */