Sozialpädagogische Wohngruppen für Jugendliche

Burschen im Alter zwischen 13 und 18 Jahren finden in der Wohngruppe Eugendorf einen Ort mit positiven Entwicklungsmöglichkeiten und Zukunftsperspektiven.

Im Rahmen einer Maßnahme der Kinder- und Jugendhilfe leben die Jugendlichen in einer Wohngruppe mit 8 Plätzen und werden von einem pädagogischen Team betreut und gefördert. Die Betreuung endet mit der Volljährigkeit, geht aber bei Bedarf auch darüber hinaus.
 

Feste Strukturen und Gemeinschaft für die eigene Entwicklung

Ein geregelter Alltag mit klaren Strukturen und eine Rund-um-die-Uhr Betreuung bieten den jungen Menschen einen geschützten Rahmen, in dem sie sich weiterentwickeln, ihre Stärken und Begabungen erkennen und nutzen sowie Defizite aufarbeiten können. Wir entwickeln gemeinsam mit den Jugendlichen realistische schulische, berufliche und soziale Perspektiven. Wir fördern den Kontakt zur Herkunftsfamilie und bestehenden Bezugspersonen. Das ist uns wichtig, deshalb binden wir sie nach ihren Möglichkeiten aktiv in die Betreuung ein.
 

Begleiter auf dem Weg zur Eigenverantwortung

Unser Hauptziel ist es, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf ihrem Weg in ein selbstständiges und eigenverantwortliches Leben zu begleiten. Außerdem unterstützen wir sie auch individuell dabei,

  • Begabungen und Fähigkeiten weiterzuentwickeln und eigene Grenzen kennenzulernen.
  • persönliche Stärken und Schwächen in der Gruppe zu erleben.
  • Gemeinschaftsbewusstsein zu entwickeln.
  • Entwicklungsblockaden zu überwinden und psychische Stabilität zu erlangen.
  • sich mit der eigenen Herkunft und ihrem Schicksal auseinanderzusetzen und es anzunehmen.
  • den richtigen Beruf zu finden.

Wohngruppe für Jugendliche Eugendorf

Aktuelles aus Österreich