SOS-Kinderdorf Osttirol

Das SOS-Kinderdorf Osttirol in Nußdorf-Debant wurde im Jahre 1955 gegründet. 2011 wurde das SOS-Kinderdorf baulich erneuert und es ist Teil eines Familiendorfes, in dem SOS-Familien mit anderen Familien aus Nußdorf-Debant zusammenleben.    
                 
Mitten im Ort, in unmittelbarer Nähe zu Kirche und Gemeindezentrum, entstand ein Vorzeigeprojekt, welches die Erfordernisse von SOS-Kinderdorf und der Mieter und Mieterinnen sehr gut berücksichtigt.

9 Wohneinheiten – davon 6 Häuser mit ca. 175 m² Wohnnutzfläche und 3 Wohnungen mit ca. 70 m² Nutzfläche –  sowie eine Verwaltungseinheit für SOS-Kinderdorf mit ca. 140 m² Fläche entstanden. Zusätzlich wurden 28 Mietwohnungen errichtet. Die meisten Wohnungen sind zweigeschossig – mit Privatgarten und Terrasse im Erdgeschoss und den Schlafräumen im Obergeschoss.

Auf dem "Dorfplatz" können sich groß und klein, alt und jung, SOS-Kinderdorf-Bewohner und Bewohner der Mietwohnungen treffen und austauschen.

In unmittelbarer Nähe zum SOS-Kinderdorf in Nußdorf-Debant befinden sich darüber hinaus Wohngruppen für Jugendliche.

 

Vielfalt im Angebot

Bei der Betreuung der Kinder und Jugendlichen achten wir darauf, dass sie jene Hilfe bekommen, die sie für ihren jeweiligen Bedarf brauchen. Dafür haben wir in Osttirol ein vielfältiges Angebotsspektrum zur Verfügung, das über die Betreuung in Kinderdorf-Familien hinausgeht. Es beinhaltet langfristige oder auch vorübergehenden Betreuungs- und Unterstützungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und deren Familien. 

Informieren Sie sich hier über unsere Angebote in Osttirol:
 
/* pageName= SOS-Kinderdorf Osttirol pagePrefix= breadCrumb=So hilft SOS / Wo wir helfen / Europa / Österreich / SOS-Kinderdorf Osttirol mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */