SOS-Kinderdorf Vilnius

Angesichts des dringenden Bedarfs an familiennaher Betreuung f├╝r Kinder ohne elterliche F├╝rsorge, wurde in Vilnius das erste litauische SOS-Kinderdorf errichtet. Die Unterst├╝tzung notleidender Familien in den lokalen Gemeinden stellt einen wichtigen Bestandteil unserer Arbeit in Vilnius dar.

In der Hauptstadt leben zahlreiche Familien an der Armutsgrenze

Wir lernen zusammen (Foto: A. Gabriel )
Wir lernen zusammen (Foto: A. Gabriel )
Das SOS-Kinderdorf Vilnius wurde in Virsuliskes, einem Vorort etwa drei Kilometer n├Ârdlich des Stadtzentrums errichtet. Vilnius liegt im S├╝dosten des Landes und hat etwa 560 000 Einwohner. Die Bev├Âlkerung setzt sich aus verschiedenen ethnischen Gruppen zusammen: 58 Prozent sind Litauer, Polen (19 Prozent) und Russen (14 Prozent) bilden die beiden gr├Â├čten Minderheiten.
Die Hauptstadt Vilnius ist das politische, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes.  

In der Region wird ein Gro├čteil des nationalen Bruttoinlandsproduktes erwirtschaftet. Die Nahrungsmittelerzeugung und -verarbeitung, die chemische Industrie und die Holzwirtschaft stellen wichtige Quellen f├╝r Einkommen und Besch├Ąftigung dar. Auf der Suche nach besseren Lebensbedingungen sind viele Menschen aus den ├Ąrmeren Gegenden Litauens in die Region gezogen.

Die j├╝ngste Wirtschaftskrise und die Preissteigerungen haben viele Familien in Mitleidenschaft gezogen. Zahlreiche Kinder unter 17 Jahren leben an der Armutsgrenze, obwohl einige Familien mittlerweile staatliche Unterst├╝tzung erhalten. Die Kinder, die von SOS-Kinderdorf betreut werden, stammen h├Ąufig aus zerr├╝tteten Familien. Einige Eltern sind alkohol- oder drogenabh├Ąngig und vernachl├Ąssigen oder schlagen ihre Kinder. Andere Familien k├Ânnen aufgrund der finanziellen Not nicht f├╝r ihre Kinder sorgen; sie haben weder Arbeit noch eine menschenw├╝rdige Behausung. Manche Eltern ziehen auf der Suche nach Arbeit ins Ausland und lassen ihre Kinder zur├╝ck.

In Zusammenarbeit mit den Beh├Ârden Unterst├╝tzung leisten

Obwohl die Regierung einige Programme f├╝r Kinder ohne elterliche F├╝rsorge ins Leben gerufen hat, ist unsere Arbeit heute noch genauso dringend erforderlich wie zu Beginn unserer T├Ątigkeit in Litauen. SOS-Kinderdorf arbeitet sehr eng mit den lokalen Beh├Ârden zusammen, damit Kinder die ben├Âtigte Hilfe erhalten, sei es psychologischer Beistand oder Bildung. Die Unterst├╝tzung f├╝r Familien und Kinder ohne elterliche F├╝rsorge, eine Kindertagesst├Ątte f├╝r erwerbst├Ątige Eltern und ma├čgeschneiderte Angebote f├╝r junge Menschen an der Schwelle zur Unabh├Ąngigkeit bilden das Herzst├╝ck der Arbeit unserer Organisation in der Region.

Unsere Arbeit in Vilnius

Freude ├╝ber ein liebevolles Zuhause (Foto: M. M├Ągi)
Freude ├╝ber ein liebevolles Zuhause (Foto: M. M├Ągi)
Familienst├Ąrkung: SOS-Kinderdorf unterst├╝tzt Familien in den Vilnius und Alytus Distrikten durch Bildungsangebote, Nahrungsmittelhilfen und medizinische Versorgung. In Zusammenarbeit mit den lokalen Beh├Ârden und anderen Dienstleistern helfen wir Familien, deren Kinder vom Verlust der elterlichen F├╝rsorge bedroht sind. Wir helfen Eltern beim Ausbau der elterlichen Kompetenzen und bei der Einkommensf├Ârderung. Dar├╝ber hinaus st├Ąrken wir die Gemeinde selbst, damit Menschen in Not eine Anlaufstelle haben. Daneben organisieren wir Freizeitangebote, um den Zusammenhalt der lokalen Bev├Âlkerung zu f├Ârdern.

Betreuung in Familien: Kinder, die nicht l├Ąnger bei ihren Familien leben k├Ânnen, finden in SOS-Familien ein liebevolles Zuhause. Die Kinder aus dem SOS-Kinderdorf besuchen gemeinsam mit den Kindern aus der lokalen Bev├Âlkerung die nahegelegenen Schulen und sind dadurch gut in ihre Umgebung integriert. 

Kurzzeitbetreuung: Wir bieten auch Kurzzeitbetreuung f├╝r Kinder, die dringend Pflege ben├Âtigen. Wir arbeiten mit den Herkunftsfamilien, sodass die Kinder wieder mit ihnen leben k├Ânnen. Wenn dies nicht m├Âglich ist, k├Ânnen die Kinder bei uns bleiben, bis eine permanente Betreuungsfamilie gefunden wird.

Unterst├╝tzung junger Menschen: Junge Menschen, die ihren SOS-Familien entwachsen, k├Ânnen in die SOS-Jugendeinrichtung umsiedeln. Die Heranwachsenden leben in betreuten Wohngemeinschaften, w├Ąhrend sie eine Ausbildung oder ein Studium absolvieren und sich unter der Aufsicht ausgebildeter Fachkr├Ąfte auf ein Leben in Unabh├Ąngigkeit vorbereiten.
/* pageName= Vilnius pagePrefix= breadCrumb=So hilft SOS / Wo wir helfen / Europa / Litauen / Vilnius mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */