SOS-Kinderdorf Faisalabad

Das SOS-Kinderdorf Faisalabad wurde 1988 erbaut, um den verwaisten und verlassenen Kindern der Region die M├Âglichkeit zu geben, in der Geborgenheit einer Familie aufzuwachsen. Das Kinderdorf befindet sich in einer l├Ąndlichen Gegend 250 km von der Hauptstadt Islamabad entfernt. 

Das SOS-Kinderdorf verf├╝gt ├╝ber 15 Familienh├Ąuser mit einer Aufnahmekapazit├Ąt von bis zu 150 Kindern, einem Haus f├╝r den Dorfleiter bzw. die Dorfleiterin, ein Haus f├╝r die Familienhelferinnen, ein Gemeinschaftsgeb├Ąude, eine Moschee und ein Verwaltungsgeb├Ąude. Eine SOS-Hermann-Gmeiner-Schule und eine SOS-Sozialzentrum geh├Âren ebenfalls zu der Einrichtung. 

Die SOS-Hermann-Gmeiner-Schule wurde 1995 erbaut, um sowohl den Kindern aus dem SOS-Kinderdorf als auch den Kindern aus den umliegenden Gemeinden eine gute Schulausbildung zu erm├Âglichen. Die Schule verf├╝gt ├╝ber 13 Klassenr├Ąume, zwei Labors und eine Bibliothek. Die Aufnahmekapazit├Ąt liegt bei 600 Sch├╝lern.

 

Das SOS-Sozialzentrum f├╝hrt seit 1993 Gesundheitsberatung durch. Derzeit kommen pro Monat 200 Personen in den Genuss einer Beratung.

 

Die SOS-Jugendeinrichtung wurde 1997 ca. 15 km vom Kinderdorf entfernt in Fateh Din Main Bazar er├Âffnet, dem bev├Âlkerungsreichsten Viertel von Faisalabad. 35 junge Burschen k├Ânnen w├Ąhrend ihrer h├Âheren Schul- oder Berufsausbildung dort wohnen. Mit der ├ťbersiedlung in die SOS-Jugendeinrichtung beginnt f├╝r die Burschen die Phase der Verselbstst├Ąndigung.



Werden Sie jetzt SOS-Pate!


Teaser-klein-2


Mit 1 Euro am Tag schenken Sie einem Kind in Not ein liebevolles Zuhause. Dar├╝ber hinaus erm├Âglichen Sie Ihrem Patenkind eine Schulausbildung und damit die Chance seinen Berufswunsch zu erf├╝llen. Werden Sie jetzt SOS-Pate!