SOS-Kinderdorf Panama City

SOS-Kinderdorf unterst├╝tzt Kinder, Jugendliche und Familien, damit sie sich entfalten k├Ânnen (Foto: SOS-Kinderdorf in Panama).

Panama City ist die Hauptstadt und gr├Â├čte Stadt Panamas mit 881.000 Einwohner*innen und ├╝ber 1,5 Millionen Einwohner*innen im Stadtgebiet. Sie liegt am pazifischen Eingang des Kanals, in der Provinz Panama. Mehr als jede andere Stadt des Landes symbolisieren Panama City und seine Skyline das wirtschaftliche Wachstum Panamas. Zehntausende seiner Einwohner*innen profitieren jedoch nicht von diesem Wachstum. In den Barackensiedlungen rund um die Stadt f├╝hren Familien ein Leben ohne angemessenen Wohnraum und ohne Zugang zu ├Âffentlichen Dienstleistungen.

Seit 1977 unterst├╝tzt SOS-Kinderdorf in Panama City Kinder, Jugendliche und Familien und setzt sich f├╝r ihre Rechte ein.

5%
der Kinder werden zur Arbeit gezwungen

Kinderarbeit

In Panama werden etwa 5 % der Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren zur Arbeit gezwungen. Viele von ihnen sind den schlimmsten Formen von Kinderarbeit ausgesetzt, einschlie├člich kommerzieller sexueller Ausbeutung, manchmal als Folge von Menschenhandel. Das ist vor allem in den touristischen Gebieten von Panama City und in anderen Strandgemeinden der Fall. Kinder aus indigenen und afro-panamaischen Gemeinschaften sind besonders gef├Ąhrdet - ihre soziale Integration und der Zugang zu Bildung sind der Schl├╝ssel zu einer besseren Zukunft f├╝r sie.

28.
Platz weltweit in Bezug auf T├Âtungsdelikte

Kinder sind Kriminalit├Ąt ausgesetzt

Das Leben vieler Familien in Panama wird von der hohen Kriminalit├Ątsrate ├╝berschattet. Mit 12 vors├Ątzlichen T├Âtungsdelikten pro Jahr und 100.000 Einwohner*innen liegt das Land auf Platz 28 der Weltrangliste. In einigen Stadtvierteln von Panama City, in denen die Menschen nicht in der Lage sind, ihre Grundbed├╝rfnisse wie sanit├Ąre Einrichtungen und Lebensmittel zu befriedigen, sind Erwachsene und Kinder besonders gef├Ąhrdet, in die Kriminalit├Ąt abzugleiten. Die hier lebenden Kinder und Jugendlichen brauchen zus├Ątzliche Unterst├╝tzung, damit sie in Sicherheit bleiben k├Ânnen.

Ihre Unterst├╝tzung macht einen Unterschied f├╝r die Kinder in Panama City

SOS-Kinderdorf arbeitet mit lokalen Partner*innen und Gemeinden zusammen, um ein breites Spektrum an Unterst├╝tzung anzubieten, das den ├Ârtlichen Gegebenheiten angepasst ist. Wir arbeiten immer im besten Interesse der Kinder, Jugendlichen und Familien.
20
Familien
k├Ânnen zusammenbleiben
55
Kinder und Jugendliche
wachsen in unserer Obhut auf
30
Jugendliche
werden auf ihrem Weg in die Selbstst├Ąndigkeit begleitet
Geschwister spielen im Garten und haben Spa├č. Die Kinder, die in unserer Obhut aufwachsen, kn├╝pfen oft Bindungen, die ein Leben lang halten (Foto: SOS-Kinderdorf in Panama).

Was Ihre Unterst├╝tzung in Panama City bewirkt

Vulnerable Familen und Gemeinden werden gest├Ąrkt
Wenn Eltern in Not sind, ist es f├╝r sie manchmal schwierig, sich ausreichend um ihre Kinder zu k├╝mmern. SOS-Kinderdorf arbeitet daher mit lokalen Partner*innen und Gemeinden zusammen, um jeder Familie individuelle Unterst├╝tzung zu bieten, damit sie zusammenbleiben kann. Das k├Ânnen Workshops ├╝ber Elternschaft oder Kinderrechte sein aber auch Schulungen, bei denen die Eltern die n├Âtigen F├Ąhigkeiten erwerben, um Arbeit zu finden oder ihr eigenes Unternehmen zu gr├╝nden. Au├čerdem stellen wir sicher, dass die Kinder medizinische Hilfe erhalten und zur Schule gehen k├Ânnen.
Kinder, die nicht bei ihren Familien leben k├Ânnen, werden betreut
Manche Kinder k├Ânnen auch mit zus├Ątzlicher Unterst├╝tzung nicht bei ihrer Familie bleiben. Wenn dies der Fall ist, finden sie bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Hier k├Ânnen sie sichere und dauerhafte Beziehungen aufbauen. Alle Kinder, die wir betreuen, haben Zugang zu Bildung und medizinischer Versorgung. Wo immer m├Âglich arbeiten wir eng mit der Herkunftsfamilie zusammen. Wenn Kinder zu ihren Familien zur├╝ckkehren k├Ânnen, helfen wir ihnen, sich an diese Ver├Ąnderung anzupassen.
Jugendliche werden auf ihrem Weg in die Selbst-st├Ąndigkeit begleitet
Unser lokales Team arbeitet eng mit den Jugendlichen zusammen, um einen Plan f├╝r ihre Zukunft zu entwickeln. Dabei lernen sie selbstbewusst und unabh├Ąngig zu werden. Wir unterst├╝tzen die Jugendlichen, wenn sie sich auf den Arbeitsmarkt vorbereiten und erh├Âhen so ihre Berufschancen. Sie k├Ânnen beispielsweise an Workshops und Schulungen teilnehmen, die von SOS-Kinderdorf angeboten werden. Zus├Ątzlich k├Ânnen sie ihre F├Ąhigkeiten durch die Teilnahme an verschiedenen Projekten mit lokalen Mentor*innen und Unternehmen ausbauen.