SOS-Kinderdorf Matagalpa

Matagalpa liegt idyllisch in einer malerischen Umgebung. In krassem Gegensatz zur nat├╝rlichen Sch├Ânheit der Landschaft steht das hohe Armutsniveau der Bev├Âlkerung. Tausende Kinder in der Region leiden an Unterern├Ąhrung, haben keinen Zugang zu Bildung oder werden von ihren Eltern verlassen.

Im malerischen Matagalpa leben viele Kinder in gro├čer Not

Kinder spielen zusammen (Foto:  P. Verbeek)
Kinder spielen zusammen (Foto: P. Verbeek)

Matagalpa liegt in der Zentralregion Nicaraguas etwa 130 km von der Landeshauptstadt Managua entfernt. Die Stadt weist nicht nur eine der gr├Â├čten Bev├Âlkerungsdichten in Nicaragua auf, sondern geh├Ârt demographisch gesehen auch zu den j├╝ngsten St├Ądten des Landes: knapp 50 Prozent der Matagalpe├▒os sind Kinder unter 16 Jahren. W├Ąhrend des brutalen B├╝rgerkrieges war die Region um Matagalpa Schauplatz schwerer K├Ąmpfe zwischen den Truppen des fr├╝heren Diktators Somoza und den Sandinisten.

Die l├Ąndliche Bev├Âlkerung Nicaraguas leidet an einem besonders hohen Armutsniveau. Knapp 40 Prozent der Haushalte in der Region haben keinen Zugang zu sanit├Ąren Einrichtungen und flie├čendem Wasser. Etwa 17 Prozent der Bev├Âlkerung fristen ein Dasein in Baracken mit Lehmfu├čb├Âden, in denen W├Ąnde und D├Ącher notd├╝rftig aus Abf├Ąllen und Resten zusammengeschustert sind, die die Bewohner auftreiben konnten. Aufgrund der abgeschiedenen Lage sind viele Stra├čen w├Ąhrend der Regenzeit nur schlecht passierbar, und es mangelt an medizinischer Versorgung. Die Kinderarmut war in Matagalpa schon immer weit verbreitet. Matagalpa weist eine der landesweit h├Âchsten M├╝ttersterblichkeitsraten auf. Aufgrund der prek├Ąren sozio├Âkonomischen Bedingungen vieler Matagalpe├▒os m├╝ssen zahlreiche Kinder arbeiten und k├Ânnen daher keine Schule besuchen.

Nach wie vor gro├čer Bedarf an familiennaher Betreuung in Matagalpa

Der Bau eines SOS-Kinderdorfs in Matagalpa wurde aus zwei Gr├╝nden beschlossen: Zum einen war die Zahl notleidender Kinder in der Region immer weiter gestiegen. Zum anderen waren alle anderen Kinderd├Ârfer Nicaraguas zu der Zeit ausgelastet. Obwohl die nicaraguanische Regierung zahlreiche Projekte f├╝r notleidende Kinder ins Leben gerufen hat, ist der Bedarf an langfristiger alternativer Betreuung nach wie vor sehr gro├č.

Unsere Arbeit in Matagalpa

Kinder lernen zusammen (Foto:  P. Verbeek )
Kinder lernen zusammen (Foto: P. Verbeek )

Das SOS-Kinderdorf Matagalpa unterst├╝tzt Kinder und Jugendliche in der Region seit dem Jahr 2000. Unser Angebot f├╝r die lokale Bev├Âlkerung umfasst Familienst├Ąrkungsprogramme, ein liebevolles Zuhause f├╝r Kinder ohne elterliche F├╝rsorge und Beratungen.

Familien st├Ąrken: Die SOS-Sozialzentren leiten die SOS-Familienst├Ąrkungsprogramme in Matagalpa. Sie beruhen auf einem ganzheitlichen und umfassenden Konzept, um vom Verlust der elterlichen F├╝rsorge bedrohten Kindern das Aufwachsen bei ihren leiblichen Familien zu erm├Âglichen. Im SOS-Sozialzentrum k├Ânnen M├╝tter ihre Kinder den Tag ├╝ber betreuen lassen, w├Ąhrend sie zur Arbeit gehen. So k├Ânnen sie einer Besch├Ąftigung nachgehen und ihren Lebensunterhalt verdienen und wissen, dass ihre Kinder w├Ąhrend ihrer Abwesenheit in guten H├Ąnden sind. Die Kinder erhalten Mahlzeiten, nehmen am Vorschulunterricht teil und werden medizinisch versorgt. Dar├╝ber hinaus bietet das SOS-Sozialzentrum Beratungen, Schulungen und psychologischen Beistand.

Betreuung in SOS-Familien:  Bis zu 108 Kinder ohne elterliche F├╝rsorge wachsen in unserem SOS-Kinderdorf in SOS-Familien unter der liebevollen Betreuung von SOS-Eltern auf.

Unterst├╝tzung f├╝r junge Menschen: Die hohe Arbeitslosenrate erschwert es den jungen Menschen selbst├Ąndig zu werden. Wir bieten jungen Menschen Unterst├╝tzung, Schulung und Beratung, bis sie ein selbst├Ąndiges Leben f├╝hren k├Ânnen. Begleitet durch ausgebildete Fachkr├Ąfte entwickeln junge Menschen Zukunftsperspektiven, lernen Verantwortung zu tragen und zunehmend eigene Entscheidungen zu treffen.



Werden Sie jetzt SOS-Pate!


Teaser-klein-2


Mit 1 Euro am Tag schenken Sie einem Kind in Not ein liebevolles Zuhause. Dar├╝ber hinaus erm├Âglichen Sie Ihrem Patenkind eine Schulausbildung und damit die Chance seinen Berufswunsch zu erf├╝llen. Werden Sie jetzt SOS-Pate!