SOS-Bildungs-ABC

Für das Leben gern lernen

Das SOS-Bildungs- und Förderprogramm basiert auf Achtsamkeit

Es geht darum, jedes einzelne Kind und seine individuellen Bedürfnisse zu sehen, die persönlichen Fähigkeiten zu erkennen und zu fördern.

Und es geht darum, auszuloten, wie viel Bindung ein Kind in der jeweiligen Lebensphase braucht. Darauf kann dann Bildung in all ihren Facetten aufbauen. Unser Programm verlangt den jungen Menschen einiges an Arbeit, Fleiß und Disziplin ab, führt sie aber mit großer Sicherheit in eine selbstbestimmte Zukunft.

In Zukunft investieren

Die UnterstützerInnen sind die Investoren in die Zukunft dieser jungen Menschen. Es ist eine Investition in einen gelungenen Schul- und/ oder Lehrabschluss. Es ist aber vor allem auch ein Beitrag zu Persönlichkeitsbildung und Persönlichkeitsstärkung, die unerlässlich für ein geglücktes Leben ist.

 

A wie Ausstattung

 

Alles, was wir für Schul- und Berufsausbildung zu finanzieren haben.

 

  • Hilfe bei der Wahl der Schule oder des Lehrberufs
  • Training zur Arbeitsvorbereitung
  • Schulmaterialien wie Schultaschen, Laptops, Sportkleidung
  • Ausstattung für Lehrberufe

B wie Beziehung

 

Alle Maßnahmen, die helfen, Entwicklungsdefizite auszugleichen und seelische Wunden zu heilen.

 

  • Frühkindliche Förderung
  • Psycho-, Ergo-Therapien
  • Bewältigungsstrategien
  • Biografie-Arbeit
  • Partizipation und Meinungsbildung
  • Ordnung, Umgebung und Sicherheit

C wie Coaching

 

Alles, was wir tun, damit Kinder und Jugendliche ihren Schul- und Lehrabschluss schaffen.

 

  • Lern- und Nachhilfe
  • Hilfe für Schulverweigerer
  • Sprachkurse für Kinder mit Migrationshintergrund
  • Kurse für Schulabschluss
  • Sport- und Freizeitprogramm
  • Sprachreisen und Kulturelles Lernen

Übersicht

Zurück zur Übersicht

Positionspapier

Zum Positionspapier

/* pageName= SOS-Bildungs-ABC pagePrefix= breadCrumb=So hilft SOS / Unsere Angebote / Schulbesuch ermöglichen / SOS-Bildungs-ABC mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */