Österreichische Gesundheitsbefragung von ehemals von SOS-Kinderdorf betreuten Personen

SOS-Kinderdorf führen in Kooperation mit der Med Uni Graz (Melanie Sonja Schweinzer, M.Sc, und Univ. Prof. Christian Fazekas) eine österreichweite Befragung über den Gesundheitszustand von Personen durch, die von SOS-Kinderdorf stationär betreut wurden.

Worum geht es in der Untersuchung?

Konkret geht es darum, herauszufinden, ob junge Erwachsene, die von SOS-Kinderdorf betreut wurden, höhere gesundheitliche Belastungen aufweisen als eine Vergleichsgruppe im selben Alter. Die Ergebnisse dieser Untersuchung sollen dazu dienen, zukünftig gezielte vorbeugende Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit von SOS-Kinderdorf Betreuten zu entwickeln. Eine Befragung dieser Art wurde bisher noch nicht durchgeführt!

Warum brauchen wir Ihre Unterstützung?

Mit einer kleinen Gruppe von 16 Personen sollen je zwei Interviews durchgeführt werden. Das erste Interview befasst sich mit gesundheitlichen Faktoren in der Zeit vor, während und nach der Fremdunterbringung.

Bei einem zweiten Interview mit denselben Personen, ca. 12 Monate später, werden die bis dahin vorliegenden Forschungsergebnisse vorgestellt und gemeinsam besprochen.

Als kleine Aufwandsentschädigung erhalten die Teilnehmenden nach Abschluss 25,-- Euro pro Interview!

Wer soll interviewt werden?

Junge Erwachsene die in der Vergangenheit von SOS-Kinderdorf betreut wurden.

- Alter zwischen 20 und 30 Jahren

- Fremdunterbringung in einer SOS-Kinderdorf-Einrichtung von mindestens 3 Jahren

- aus allen langfristigen Angeboten von SOS-Kinderdorf

(Außer: ambulanten/mobilen Diensten und Kriseneinrichtungen)

- Wohnort Österreich

Was sollten die TeilnehmerInnen wissen?

Die Interviews dauern jeweils ca. 90 Minuten und werden von der Studienbetreuenden der Med Uni Graz, Melanie Sonja Schweinzer, durchgeführt. Die Antworten werden anschließend von der Med Uni Graz nach Bestimmungen des Datenschutzgesetzes ausgewertet und ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke verwendet.

Wann sollen die Interviews stattfinden?

Termine für Interviews können ab sofort vereinbart werden! Da alle Termine individuell mit den TeilnehmerInnen vereinbart werden, wären auch Termine am Abend bzw. an Sonn- und Feiertagen möglich.

 

Terminvereinbarung und Kontakt:

Zur Terminvereinbarung bzw. falls Sie zusätzliche Fragen zu der Studie haben, können Sie sich natürlich jederzeit direkt an die Studienbetreuung der Medizinischen Universität Graz wenden:

Melanie Sonja Schweinzer, MSc
Tel.: 0664 / 4779214

oder an die Studienbetreuung von SOS-Kinderdorf:

Mag.a Susanne Zoller-Mathies 
Tel.: 0512 / 5918 319

/* pageName= MedUni Graz Projekt pagePrefix= breadCrumb=So hilft SOS / Forschung & Entwicklung / Newsletter / Newsletter Dezember 2018 / MedUni Graz Projekt mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */