SOS-Kinderdorf launcht Social-Media-Video für #gleicheChancen

Film zeigt Ungleichbehandlungen auf, Teil der aktuellen SOS-Kinderdorf-Kampagne #gleicheChancen – echte Hoffnung

Unter dem Motto #gleicheChancen – echte Hoffnung macht SOS-Kinderdorf auf Ungleichbehandlungen aufmerksam, denen junge Flüchtlinge in Österreich ausgesetzt sind. In einem Kurzvideo für Social-Media greift SOS-Kinderdorf dieses Thema auf:

 
Wien  (14. 10. 2016) -  So haben geflüchtete Jugendliche etwa kein Recht auf eine Ausbildung, solange ihr Asylverfahren läuft. In einem Kurzvideo für Social-Media greift SOS-Kinderdorf dieses Thema auf:
 
https://www.youtube.com/watch?v=eqere4sQpW4
 
Was bedeutet es für junge Menschen, zum Nichtstun gezwungen zu sein, während Gleichaltrige sehr konkrete Pläne haben, wie sie ihre Träume verwirklichen können? 
 
Amelie, Roan, Leon, Timo, Lisa, Navid, Camila, Sophie, Vali, und Hadi sprechen über ihre Zukunftspläne. Was sie dabei verbindet: Sie alle haben sehr ambitionierte Berufswünsche. Was sie unterscheidet: Während die österreichischen Jugendlichen auch schon konkrete Vorstellungen haben,  wie sie diese Ziele erreichen können und wer sie dabei unterstützt, bleibt dies für junge Flüchtlinge ungewiss. Sie finden keine Antwort auf die Frage: „Und wie willst du das erreichen?“
 
Für die Rechte von jungen Flüchtlingen
 
„Mit diesem Film wollen wir zeigen, dass auch in Österreich nicht alle Kinder und Jugendlichen dieselben Chancen haben – und wie wichtig Ausbildung für die Integration von jungen Flüchtlingen ist“, sagt SOS-Kinderdorf-Geschäftsführer Christian Moser.
 
Realisiert wurde das Projekt von Starkl Film. „Mir war es wichtig ein Zeichen zu setzen gegen Ungerechtigkeit und vor allem für Integration, Nächstenliebe und Verständnis, das gerade in der heutigen Zeit bedauerlicherweise bitter notwendig ist!“, sagt Geschäftsführer Michael Starkl.
 
Der Film ist Teil der aktuellen Awareness-Kampagne #gleicheChancen – echte Hoffnung von SOS-Kinderdorf.
 
Weitere Infos: www.sos-kinderdorf.at/gleichechancen
 
 
Rückfragen: SOS-Kinderdorf/Presse, martina.stemmer@sos-kinderdorf.at, T.: 0676 / 881 444 243
 
/* pageName= SOS-Kinderdorf launcht Social-Media-Video für #gleicheChancen pagePrefix= breadCrumb=Presseservice / Presseinformation / SOS-Kinderdorf launcht Social-Media-Video für #gleicheChancen mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */