Hilfe, die sofort ankommt!

Spenden Sie für ein lebenswichtiges Gespräch!

Krisen bringen Unsicherheit und Ängste. In Ausnahmesituationen wie der Corona-Pandemie sind Anlaufstellen, die Halt und psychologische Unterstützung bieten, besonders wichtig.

Die Anrufe bei der kostenlosen Helpline sind in den letzten Tagen massiv gestiegen. Es melden sich sowohl Kinder, Jugendliche als auch Erwachsene. Viele machen sich Sorgen um die Gesundheit ihrer Familie, aber auch Schule. Die Eltern beschäftigt vor allem das Thema, wie sie ihre Kinder uhause zum Lernen motivieren können.

Das hochqualifizierte Team - aus Psychologen, Lebens- und Sozialberatern, Psychotherapeuten und einem Juristen - verzeichnet derzeit täglich rund 300 Anrufe. Das sind rund 30% mehr als üblich - Tendenz steigend.

Um diese Herausforderungen von vielen zusätzlichen Anrufen zu handeln, stocken wir derzeit kräftig Personal auf: MitarbeiterInnen und bereits eingeschulte PraktikantInnen erhöhen ihre Stunden und ehemalige MitarbeiterInnen werden angefragt ob eine Übernahme von Diensten möglich ist.


Gerade in Krisenzeiten zeigt sich, wie wichtig ein kostenloser und anonymer Notruf ist, bei dem ein qulifiziertes Team rund um die Uhr zur Verfügung steht.

 
Birgit Satke
Leiterin von 147 Rat auf Draht

Wie Sie mit Ihrer Spende helfen

 

  • Mit 1.500 ermöglichen Sie 150 Anrufern kompetente Telefonberatung.
     
  • Mit 3.000 Euro finanzieren Sie 75 Stunden Telefonberatung oder 100 Stunden online Chatberatung. 
     
  • Mit 5.000 Euro sichern Sie 500 telefonische Beratungsgespräche oder 166 Stunden online Chatberatung