Swat.io Weihnachtsspende geht an die SOS-Kinderdorf Corona-Nothilfe

Mit einer Spende in der Höhe von € 4.000 wird Kindern und Jugendlichen in der Corona-Krise Sicherheit und Halt gegeben.

Das Wiener Software-Unternehmen Swat.io hat sich dieses Jahr erneut dazu entschlossen, zu Weihnachten keine Geschenke an KundInnen zu verschicken. Stattdessen wurde ein Betrag in der Höhe von € 4.000,- an die Corona-Nothilfe des SOS-Kinderdorfs gespendet. Damit hilft Swat.io jungen Menschen, diese Ausnahmesituation gut zu bewältigen. Ziel ist es, Lernbetreuung bereit zu stellen und pädagogischen Mehraufwand für die Betreuung in kleineren Gruppen zu finanzieren.

Swat.io-KundInnen konnten im Vorfeld für ein Hilfsprojekt abstimmen, das mit der Weihnachtsspende unterstützt werden soll. Das Swat.io-Team freut sich, gemeinsam mit seinen KundInnen ein Zeichen für mehr Menschlichkeit in dieser herausfordernden Zeit zu setzen.

Weitere Informationen zu Swat.io finden Sie unter: www.swat.io