Spartan Race Oberndorf spendet 5.000 Euro

Im Rahmen des Dankeabends für die 200 freiwilligen Helfer überreichte Organisator Helge Lorenz einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro.

Das Spartan Race in Oberndorf hat sich innerhalb von nur drei Jahren unter Mitwirkung von Gemeinde und Tourismusverband zu einem der besten Events dieser Art in Europa entwickelt, mit der Rekordteilnehmerzahl von knapp 9.000 aus 40 Nationen. Fixer Bestandteil ist das Kids Race, an dem heuer 500 Kinder teilgenommen haben.
 
Gemeinsame Freude über erfolgreiche Aktion: Sparten Race Organisator Helge Lorenz (im Bild links) und Gernot Riedl vom Tourismusverband St. Johann in Tirol (rechts) übergeben Manuela Mader von SOS-Kinderdorf einen 5.000 Euro Scheck.

Erstmals hat der Veranstalter das Sportliche des Event mit einem sozialen Anliegen verknüpft und 10 Euro vom Startgeld für das Spartan Junior Race dem SOS-Kinderdorf gespendet. So kam die stolze Spendensumme von 5.000 Euro zusammen.
 
Roli Kirchler, Ex-Fußballstar und langjähriger Freund von SOS Kinderdorf, feuerte die teilnehmenden Kids aus dem SOS-Kinderdorf Seekirchen tatkräftig an.


Besonders unterstützen möchten die Spartan-Race-Organisatoren damit die Sport- und Freizeitaktivitäten der Kinder und Jugendlichen, die von SOS-Kinderdorf betreut werden. Unter dem Motto "Hilfe für jeden Tag", bietet SOS-Kinderdorf jungen Menschen, die den Halt ihrer leiblichen Eltern verloren haben, 365 Tage im Jahr ein liebevolles Zuhause und umfassende Betreuungsaktivitäten.
 

Weitere Informationen

/* pageName= Spartan Race Oberndorf-Tirol spendet 5.000 Euro pagePrefix= breadCrumb=Helfen Sie mit / Unternehmen / Aktuelle Kooperationen / Spartan Race Oberndorf-Tirol spendet 5.000 Euro mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */