OVB Allfinanzvermittlung GmbH unterstützt SOS-Kinderdorf Seekirchen mit 20.000 Euro

Die OVB Allfinanzvermittlungs GmbH hat 2019 den Verein OVB Charity Österreich gegründet um Menschen in Not Hilfe und Unterstützung zukommen zu lassen. SOS-Kinderdorf wurde als NGO Partner von OVB Charity Österreich ausgewählt und umgehend wurde der Neubau einer neuen Jugendwohngruppe in Seekirchen finanziell unterstützt.

v.L.: Julia Burgstaller, Stefanie Wimmer und Markus Spellmeyer (OVB Charity Österreich) und
Wolfgang Arming (SOS-Kinderdorf) beim Eröffnungsfest im SOS-Kinderdorf Seekirchen

 

Mit der neuen Jugendwohngruppe, mitten im SOS-Kinderdorf in Seekirchen, wird Kindern und Jugendlichen zukünftig ein neues Zuhause ermöglicht das nicht nur toll aussieht, sondern auch auf Nachhaltigkeit und vielseitige Nutzung setzt. Das Niedrigenergiehaus hat barrierefreie Bereiche und ist durch flexibel gestaltbare Räume multifunktional. Im Erdgeschoss gelangt man in den gemeinsamen Koch- und Essbereich, sowie drei Garconnieren ermöglichen den Jugendlichen auf Probe selbstständig zu wohnen und zu leben. Im Obergeschoss gibt es im Gemeinschaftsraum viel Platz für Aktivitäten und gemütliches Beisammensein, sowie großzügige Einzel- und Doppelzimmer, die die Jugendlichen individuell einrichten können.

OVB Charity Österreich war vom Projekt sofort begeistert und in kürzester Zeit konnten Partner, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der OVB Allfinanzvermittlungs GmbH motiviert werden das Projekt zu unterstützen. Das Unternehmen OVB ist seit mehr als 25 Jahren erfolgreich im österreichischen Markt tätig und legt Wert darauf, seinen geschäftlichen Erfolg zu teilen und der Gesellschaft etwas zurückzugeben.


In den SOS-Kinderdörfern erfahren Kinder und Jugendliche Geborgenheit und Unterstützung. Wir freuen uns über die Möglichkeit, diese Projekte zu fördern und einen integrativen und zukunftsorientierten Beitrag leisten zu können.

Markus Spellmeyer
Hauptgeschäftsführer der OVB Allfinanzvermittlungs GmbH

 

Wolfgang Arming, SOS-Kinderdorfleiter für den Standort Salzburg, freut sich über die Spende: "Seit 70 Jahren geben wir Kindern und Jugendlichen, die aus verschiedenen Gründen nicht bei ihren Eltern aufwachsen können, ein liebevolles Zuhause. Mit dem Neubau im Kinderdorf Seekirchen haben wir einen Platz geschaffen, an dem wir Jugendliche bei ihren Schritten in die Selbstständigkeit professionell begleiten und sie beim Erwachsenwerden individuell unterstützen können." Kindern und Jugendlichen eine gute Zukunft zu ermöglichen, heißt auch, auf Ressourcen und Umwelt zu achten. Deshalb standen bei der Planung auch Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt. "So großartige Projekte und damit Zukunft für Kinder und Jugendliche in Not lassen sich nur mit der Unterstützung verlässlicher Partner realisieren. Wir danken der OVB für die großzügige Spende von ganzem Herzen", sagt Wolfgang Arming weiter.