INTERSPAR bedankt sich bei Zivildienern

SOS-Kinderdorf und INTERSPAR sagen Danke für besonderen Einsatz im Dienst für Kinder und Jugendliche während des Corona-Lockdowns.

In den Angeboten von SOS-Kinderdorf haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während Corona durch verstärkten Einsatz rund um die Uhr dafür Sorge getragen, den Alltag der Kinder so gut wie möglich zu strukturieren, die Freizeit so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten und Normalität und somit Sicherheit in das Leben der Kinder zu bringen. Eine ganz besondere Stütze waren in dieser schwierigen Zeit auch jene jungen Menschen, die ihren Zivildienst in den SOS-Kinderdörfern leisten und sich österreichweit einbringen.

Viele Dinge mussten sehr bewusst umgestellt werden, um das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten. Jede Kinderdorf-Familie und Wohngemeinschaft blieb unter sich. Zivildiener erledigten Einkäufe und die Versorgung mit Lebensmittel für die Einrichtungen. So brauchten die Familien und WGs nicht selbst einzukaufen und das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 wurde nochmals minimiert. Sie verteilten Schutzmasken und Desinfektionsmittel, sperrten Spiel- und Sportplätze und übernahmen zum Beispiel im SOS-Kinderdorf in Seekirchen nach der Wiedereröffnung der Schulen den Schultransport der Kinder. Dafür wurden sie jetzt mit einem Gutschein unseres langjährigen Partners INTERSPAR Österreich belohnt. 

 

Menschen mit allem zu versorgen, was sie für das tägliche Leben benötigen, ist unser Grundauftrag, den wir seit jeher mit Leidenschaft für die österreichische Bevölkerung erfüllen. Genau das haben auch die Zivildiener für die SOS-Kinderdorf-Familien und -Wohngruppen gemacht. Und es ist genau dieses besondere Engagement, das unsere Zivildiener zu so wichtigen Bindegliedern unserer Gesellschaft macht – das haben auch die vergangenen Monate gezeigt. Daher war es für INTERSPAR selbstverständlich jedem Zivildiener mit einer INTERSPAR-Geschenkkarte von je 100 Euro für den persönlichen Einsatz zu danken.

Mag. Markus Kaser
Geschäftsführer INTERSPAR Österreich
 

Und auch SOS-Kinderdorf möchte sich für den Einsatz unserer Zivis bedanken: "Zivildiener sind für uns schon immer eine wertvolle Unterstützung. Besonders in Zeiten wie diesen wird aber nochmals klar, dass auch sie zu den Systemerhaltern gehören. Wir sind sehr dankbar, auf diese Hilfe zählen zu können", sagt Christian Moser, SOS-Kinderdorf Geschäftsführer. "Umso mehr freut es uns, dass unser langjähriger Unternehmenspartner INTERSPAR es mit seiner großzügigen Spende ermöglicht, jedem einzelnen von ihnen mit einem Geschenk-Gutschein im Wert von jeweils 100 Euro Danke zu sagen."