ENGIE unterstützt das SOS-Kinderdorf

ENGIE in Österreich unterstützt ab sofort das Bildungsprogramm von SOS-Kinderdorf. Der Fokus im heurigen Jahr liegt beim Projekt AR.SOS.

Bei AR.SOS werden arbeitslose und benachteiligte junge Menschen, die am freien Arbeitsmarkt nicht oder nur schwer vermittelbar sind, durch ein spezielles Arbeitstrainings- und Schulungsprogramm „jobready“ gemacht.


Solche wichtigen Projekte für die berufliche Integration am freien Arbeitsmarkt können wir nur mit starken Partnern gewährleisten. Hier hilft der Beitrag von ENGIE

 
Alexander Mairginter
SOS-Kinderdorf

 

Eine solide Schul- und Berufsausbildung ist wesentlich für ihr unabhängiges und selbständiges Leben. Aufgrund traumatischer Erlebnisse haben die jungen Menschen aber oftmals Entwicklungsrückstände aufzuholen oder Lernstörungen zu bewältigen.

SOS-Kinderdorf unterstützt Kinder und junge Menschen beim Zugang zu hochwertiger Bildung – von der frühen Kindheit über die Grundschule bis zur Sekundar- und Berufsausbildung. Wir fördern Lern- und Ausbildungsprogramme, die der gesamten Gemeinde zur Verfügung stehen und unterstützen beim Erwerb von Qualifikationen und Fertigkeiten.
 

ENGIE in Österreich

Mit unserer technischen Kompetenz und unserem Ansatz „alles aus einer Hand“ sind wir Partner für Industrie, Gewerbe, Wohnbau und Gemeinden um sie in der CO2-neutralen Energiewende zu begleiten.
ENGIE steht für: Ein Team aus Spezialisten, Kundennähe & höchsten Kundennutzen und CO2-optimierten Lebenszyklus ihrer Anlagen und Gebäude.

Weitere Informationen unter: www.engie.at