4.530 Kilogramm Recheis Nudeln für SOS-Kinderdorf

Recheis spendet dem SOS-Kinderdorf ein nahrhaftes und wertvolles Geschenk: 9.000 Packungen Recheis Nudeln für die insgesamt 151 SOS-Kinderdorf-Häuser und Angebote in Österreich

Von links: Christian Moser, Martin Terzer, Efendi Onay und Nasri Gulamula

 

"Das ist nicht nur eine schmackhaft Lebensmittelspende, sondern vor allem auch wertvolle Entlastung der Wirtschaftsbudgets unserer pädagogischen Angebote", betonte SOS-Kinderdorf Geschäftsführer Christian Moser bei der symbolischen Übergabe. "Wir freuen uns sehr über die Unterstützung, ich bedanke mich dafür ganz herzlich bei der Firma Recheis." Auch Efendi Onay, Leiter des Biwak in Hall, weiß die Nudelspende sehr zu schätzen. Denn Nudeln und Reis stehen bei den 15 Jugendlichen im Biwak, allesamt unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, fast täglich am Speiseplan.

Martin Terzer, Geschäftsführer Recheis: "Als Tiroler Familienunternehmen freut es uns, dass wir so viele SOS-Kinderdorf Familien mit hochwertigen Lebensmitteln unterstützen können. Unser Unternehmen ist in den letzten Jahren gesund gewachsen und wir wollen heuer anlässlich unseres 130 Jahre Jubiläums auch etwas zurückgeben."

Das Tiroler Traditionsunternehmen Recheis feiert heuer sein 130 Jahre Jubiläum. Recheis ist die beliebteste Nudelmarke Österreichs, hat sich in den letzten Jahren erfolgreich weiterentwickelt und seine Geschäftsfelder ausgebaut. Weitere Informationen unter www.recheis.at