Rotaract Club Innsbruck

Der Rotaract Club Innsbruck veranstaltete vor Weihnachten eine Sozialaktion zugunsten des Projektes "Lernmaterialien für Peru" des SOS-Kinderdorf.

In Peru sind Kinder leider immer wieder gezwungen einer Arbeit nachzugehen, um für den Familienunterhalt aufzukommen. Eine gravierende Folge davon ist, dass sie den Schulbesuch zeitweise oder gänzlich abbrechen müssen. Folglich sind die Kinder schlecht ausgebildet, wodurch es für sie im Leben noch schwieriger wird.

Der Rotaract Club Innsbruck hat Punschstände an unterschiedlichen Universitätsstandorten organisiert. Der Gedanke dahinter war, dass Studierende und Berufstätige jungen, bedürftigen Menschen in Peru eben diese (Aus-)Bildungswege durch eine finanzielle Zuwendung mitermöglichen.

Nun hat der Club vertreten durch Philipp Jaud (Sekretär) den Erlös in Höhe von 630 Euro an Frau Manuela Mader vom SOS-Kinderdorf übergeben können.

Wir danken allen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben!
/* pageName= Rotaract Club Innsbruck pagePrefix= breadCrumb=Helfen Sie mit / Als Unternehmen / Aktuelle Kooperationen / Rotaract Club Innsbruck mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */