Scheckübergabe

Kitzbühl: Tennis für den guten Zweck

Beim traditionellen druck.at ProAm Turnier auf den Courts des Stanglwirts erspielten ehemalige und aktive Tennisprofis Geld für das SOS-Kinderdorf.

Am 3. August spielten ehemalige und aktive Tennisprofis gemeinsam mit Sponsoren und Partnern des Generali Open Kitzbühel und druck.at für die gute Sache. Der Sieg war dabei für Sebastian Ofner, Babsi Schett, Stefan Koubek, Comedian Viktor Gernot oder Fernsehkoch Andreas Wojta zweitrangig, denn schließlich ging es darum, die Urlaubskasse von Kindern im SOS-Kinderdorf in Imst mit 5.000 Euro aufzubessern.

Erhöht wurde der Beitrag noch um den Siegerscheck in Höhe von 350 Euro von ProAm Gewinner Erwin Obrietan, Geschäftsführer MUT. Emily Shirley, Geschäftsführerin von druck.at, liegt das Engagement für das SOS-Kinderdorf in Imst besonders am Herzen: „Als Unternehmen ist es uns ein ernstgemeintes Anliegen, Hilfe und Entwicklung zu ermöglichen und wir hoffen, den Kindern im SOS-Kinderdorf in Imst eine echte Freude zu bereiten“.

 

Scheckübergabe
druck.at Geschäftsführerin Emily Shirley und Turnierdirektor Alexander Antonitsch überreichten den Scheck an Alex Mairginter vom SOS-Kinderdorf.

 

Auch Alexander Antonitsch freut sich über das exzellente Ergebnis: „Neben Präzision und Schnelligkeit agiert druck.at auch mit viel Herz, was auch die Charity-Aktion im Rahmen unseres ProAm-Turniers unterstreicht.“

Druck.at ist Österreichs größte Onlinedruckerei und stellt vielfältigste Produkte bereit. Seit seiner Gründung vor 16 Jahren unterstützt druck.at zahlreiche NGOS im Bereich Soziales, Umwelt und Diversity.

Weitere Informationen über druck.at finden Sie hier.

/* pageName= druck.at - Tennisturnier für den guten Zweck pagePrefix= breadCrumb=Helfen Sie mit / Als Unternehmen / Aktuelle Kooperationen / druck.at - Tennisturnier für den guten Zweck mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */