Wandern für den guten Zweck

Bis zu 20 Kilometer legten Schülerinnen und Schüler der IT-HTL Ybbs beim Wandern zurück und sammelten mit ihrer Spendenaktion 1.500 Euro für SOS-Kinderdorf.

Das jährliche Charity-Event „SZ-Läuft“ hat das Schulzentrum Ybbs aufgrund der Corona-Pandemie heuer etwas anders ausgetragen. Anstatt auf der Donaulände zu laufen, sammelten die Jugendlichen und ihre Lehrkräfte privat sowie während eines Schulausfluges per Running App Kilometer.

Von den Ötschergräben bis über die Wachau und nach Wien besuchten die Schülerinnen und Schüler viele schöne Wanderziele. Dabei legten einige von ihnen eine Strecke von bis zu 20 Kilometern zu Fuß zurück.

Der Spendenbetrag von 1.500 Euro, den sie bei dieser Veranstaltung erzielten, ging an SOS-Kinderdorf.

Wir bedanken uns bei allen Schülerinnen und Schülern sowie bei den Lehrerinnen und Lehrern der HAK HAS IT-HTL Ybbs an der Donau für das tolle Engagement und die großzügige Spende, die Kindern und Jugendlichen in Not zugutekommt.