SOS-Nothilfe Ukraine: Wenn Kleine Großes bewirken

Die Schülerinnen und Schüler der Volksschule und Schule zum Leben in Groß Siegharts haben bei ihrer Spendenaktion für die Nothilfe Ukraine über 3.000 Euro für SOS-Kinderdorf gesammelt.

Eine kleine Schule im nördlichen Waldviertel in Niederösterreich startete letzte Woche eine Spendenaktion, um die SOS-Nothilfe Ukraine von SOS-Kinderdorf zu unterstützen. Dafür sammelten die Kinder der Volksschule und Schule zum Leben (Allgemeine Sonderschule) in Groß Siegharts in der Verwandtschaft und Nachbarschaft Spenden. Innerhalb weniger Tage haben die Schülerinnen und Schüler eine unglaubliche Spendensumme von 3.322,77 Euro gesammelt! Das ist ein tolles Beispiel dafür, dass viele Kleine zusammen, etwas Großes bewirken können.

SOS-Kinderdorf bedankt sich ganz herzlich bei den Kindern und ihrem Lehrer, Michael Steinböck, der die Aktion initiiert hat, für ihre Spendensammlung, die nun der SOS-Nothilfe Ukraine zugutekommt.

Weitere Informationen zur SOS-Nothilfe Ukraine findet ihr hier: