Ein Kalenderprojekt mit viel Herz

Engagierte Schülerinnen und Schüler der Mittelschule 1 Schladming unterstützen mit einem kreativen und berührenden Kalenderprojekt SOS-Kinderdorf.

Die 3b der Mittelschule 1 Schladming mit ihren Schecks ©Veronika Höflehner

 

Unter dem Motto „Mit den Augen des Herzens sehen“ gestaltete die 3b-Klasse, angeleitet von ihrer Religionslehrerin, einen Jahreskalender für 2021. Einen Teil des Erlöses spendeten die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule 1 Schladming an SOS-Kinderdorf.

Insgesamt sammelten die Schülerinnen und Schüler für ihren Kalender 4.000 Euro, wie die Kleine Zeitung am 4. Juli 2021 berichtete. Die Jugendlichen durften dabei selbst entscheiden, welches Projekt sie mit ihrer Geldsumme unterstützen möchten. Eine Gruppe spendete 1.285 Euro an SOS-Kinderdorf und hilft mit ihrem großzügigen Beitrag Kindern und Jugendlichen in Not.

Für den selbst gestalteten Kalender haben die Schülerinnen und Schüler die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine in eigene Worte übersetzt und die Verse kalligrafisch gestaltet. Einige von ihnen haben sich dafür die Kalligrafie-Schrift sogar selbst beigebracht.

SOS-Kinderdorf bedankt sich ganz herzlich bei den Schülerinnen und Schülern der Mittelschule 1 Schladming für ihr soziales Engagement und ihre große Unterstützung.