starke 10 - "stark ab 11"

Das Friedensprojekt „stark ab 11“ – Handeln für den Frieden wurde für Hauptschulen, Unterstufen des Gymnasiums und für die „Neue Mittelschule“ entwickelt.


Die Übungseinheiten und Spielanregungen wurden in Zusammenarbeit mit einem Theaterpädagogen und einem Erlebnispädagogen entwickelt.

Das Konzept weist somit verschiedene methodische Zugänge auf, bei der Auswahl wurde darauf geachtet, dass Wissensaneignung, Interaktion, Kreativität (Theaterpädagogik), und Bewegung (erlebnisorientierte Pädagogik) einen ganzheitlichen Lernprozess ermöglichen
Jeder der 3 Schwerpunkte bietet als Einstieg in die Thematik eine Einstimmung, mit 2 Übungseinheiten (ÜE A, B). Sie dienen dem Vertraut werden mit den Spielen und dem Thema. Danach folgen drei weitere Übungseinheiten.

Pro Übungseinheit stehen drei Spiele und Anregungen zur Auswahl. Welche/s Sie als Pädagoge/Pädagogin ergreifen, bleibt Ihrer Vorliebe zur Spielart überlassen, ist aber auch abhängig von der Klassenzusammensetzung und deren sozialen Situation. Bei Bedarf ist es möglich, diese Lerneinheiten wegen regionaler oder kultureller Differenzierungen zu modifizieren (Thematik, Diskussionsgrundlagen etc.).

 

Bevorzugte Unterrichtsfächer für die Spielanregungen der Teile I und II sind Deutsch, Religion, Ethikunterricht, Fächer des sozialen Lernens, Geschichte. Hier liegt der Schwerpunkt in der Wissens- und Definitionsfindung von Frieden, dem Leben und Wirken der Friedensnobelpreisträger/innen, Fotoarbeit, Filme zu den Kinderrechten, Kooperation mit dem BIWAK, Rollenspiele aus den verschiedenen Formen des Theaters (Theater der Unterdrückten, Forumtheater etc.)




Für das Unterrichtsfach Sport und Bewegung finden Sie Spielimpulse aus der erlebnisorientierten Pädagogik mit der Thematik: Umgang mit Aggressionen, Fair play – Regeln, Straßenfußball für den Frieden.

Diese Spiel- und Übungsangebote können entweder von einem Pädagogen/einer Pädagogin allein mit den Schüler/innen in den oben genannten Unterrichtsfächern erarbeitet werden, oder projektartig, indem zwei oder drei Lehrpersonen in beliebiger Kombination wöchentlich diverse fächerübergreifende Übungseinheiten erarbeiten, mit dem Ziel, Schüler/innen fit für Friedensfertigkeit und für das Friedenshandeln zu machen.

 

Der Altersgruppe entsprechend haben wir Spiele/Anregungen gewählt, die fordern, die Gemeinsamkeit fördern und eigenständige Meinungsäußerung provoziert.

Download:
siehe Unterrichtsmaterialien!

/* pageName= starke 10 - "stark ab 11" pagePrefix= breadCrumb=Helfen Sie mit / Schule / Kindergarten / Didaktische Materialien / starke 10 / starke 10 - "stark ab 11" mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */