Warum singt der Wind heute ein Lied

Morteza kam Ende 2015 nach Österreich und besucht derzeit Minera, unser SOS-Kinderdorf-Bildungsangebot für junge Flüchtlinge. Im Rahmen seiner Deutsch-Kurse schrieb er dieses Gedicht:

Warum singt der Wind heute ein Lied?

Warum singt der Wind heute ein Lied?
Warum regnet der Frühling Farben?
Mein Herz fragt was heute geschehen wird.
Warum scheint der Mond am hellen Tag?
Wo führ das Leben uns hin?
Mein Herz fragt was all das zu bedeuten hat.
Wessen Gesicht mag das nur sein?
Ich sehe es in jeder dieser Blumen.
Wessen Stimme mag das nur sein?
Ich höre sie ohne darauf zu achten.
Wessen Schritte nähern sich da nur?
Welche Träume wollen sie mir zeigen?
Mein Herz fragt wessen Ankunft es erwartet.
 - Moreza -

Wir setzen uns dafür ein, die Situation für Kinder und Jugendliche auf der Flucht zu verbessern.

Derzeit leben in Österreich rund 6.000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in der Grundversorgung. Der Großteil wird noch immer nicht altersgerecht betreut. Ohne Bildung und Ausbildung gibt es für die jungen Menschen, die vor Krieg und Terror geflüchtet sind, kaum eine reelle Chance auf ein selbstbestimmtes Leben und eine glückliche Zukunft.

Minera ist ein Rundum-Bildungsangebot des SOS-Kinderdorf Clearing-house in Salzburg. Jugendliche wie Morteza lernen dort die deutsche Sprache und erlangen Basisbildungswissen. Es gibt drei Module, die sich über einen Zeitraum von elf Monaten erstrecken. Zudem können die Jugendlichen an freiwilligen Einzel- und Kleingruppenförderungen teilnehmen. Neben dem Unterricht werden ebenso kulturelle Unterschiede thematisiert und wichtige Grundwerte, wie Demokratie und Gleichberechtigung der Geschlechter bearbeitet.
 

Weiterführende Informationen

/* pageName= Warum singt der Wind heute ein Lied pagePrefix= breadCrumb=Aktuelles / Warum singt der Wind heute ein Lied mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */