Integration – 4. Dezember 2017

Vier Mal Start Stipendium für unsere Jugendlichen

Starke Bühnenpräsenz zeigten Jugendliche aus dem SOS-Kinderdorf Clearing-house bei der Auftaktveranstaltung zum achten START Stipendium Jahrgang.

Wir sind stolz: Gleich drei ehemalige Clearing-house Burschen und ein im Clearing-house BeWo wohnendes Mädchen standen bei der Aufaktveranstaltung auf der Bühne. Neben Umair und Rulan, die schon im letzten Jahr die Jury überzeugten, können sich nun auch Zaynab und Roni als neue "Stipis" bezeichnen.

Die Förderung für talentierte, sozial engagierte und motivierte SchülerInnen mit Migrationshintergrund wurde heuer elf Mal an junge Menschen mit Migrationshintergrund vergeben. Alle haben das gleiche Ziel: Sie wollen die Matura machen.
 
Roni mit Landesrätin Martina Berthold.
 

Umair - Koch, Maturant und Showmaster

Umair, dessen Erfolgsgeschichte seit dem 15-Jahr-Jubiläum des Clearing-houses viele kennen, führte gemeinsam mit seiner Kollegin Eishah galant und humorvoll durch den Abend. Auch Erfolgsgeschichten-Erzähler Rulan zeigte bei seinem Auftritt im komisch-kritischen Bühnenstück über Verständigungsprobleme selbstbewusst sein schauspielerisches Talent. Beim unterhaltsamen Programm mit Tanz und Gesang kamen auch die Jugendlichen selbst zu Wort.
 

Mehr als nur Lernen

"Die Ordnung, die organisierten Strukturen, alles war neu für mich" erinnert sich Roni, der vor vier Jahren aus Syrien geflüchtet und im SOS-Kinderdorf Clearing-house angekommen war, bei seiner Rede im vollbesetztem Saal der TriBühne Lehen. "Ich bin sehr froh und dankbar, dass ich hier sein kann. Die vielen Chancen und Möglichkeiten gaben mir Perspektiven und Hoffnung für meine Zukunft." Inzwischen besucht er die 2. Klasse der HTL für Maschinenbau. "Die Offenheit, Freundlichkeit und die Herzlichkeit der anderen Jugendlichen hier bei START haben bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen."
 
Zynab mit Landesrätin Martina Berthold.

Mit super Noten überzeugt

Sehr stolz darf auch Zaynab sein. Sie besucht nicht nur die die Abend-HAK sondern zusätzlich einen B2/2-Deutschkurs. Ihren Hauptschulabschluss in der NMS hat sie bereits mit überragend guten Noten abgeschlossen und kann nun ihren Weg in der Abend-HAK ähnlich beeindruckend fortsetzen.
 

Landesrätin als Patin

Ermöglicht werden die Stipendien durch die Unterstützung von Paten aus Politik und Wirtschaft. Als Vertreterin des Landes Salzburg erhielten Roni und Zaynab ihre Urkunden von Patin Landesrätin Martina Berthold. "In Salzburg leben viele Menschen mit großen Potenzialen. Manche brauchen unsere Unterstützung und genau hier setzen die START-Stipendien an. Sie eröffnen jungen Frauen und Männern mit Migrationshintergrund neue Wege in Schule, Studium und Beruf. Ich konnte mich schon selber davon überzeugen, dass die jungen Stipendiatinnen und Stipendiaten diese Chancen mit vollem Einsatz ergreifen. Sie werden damit zu Vorbildern einer gelungenen Integration," betonte die Landesrätin.

Wir freuen uns sehr, dass die vier zielstrebigen, jungen Menschen diese tolle Chance erhalten haben und nun Lernen, Kontakteknüpfen und Netzwerken können. Ein wichtiger Schritt in ein selbstbestimmtes und glückliches Leben.

Weitere Informationen

Weitere Nachrichten

/* pageName= Vier Mal Start Stipendium pagePrefix= breadCrumb=Aktuelles / Vier Mal Start Stipendium mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */