SOS-Kinderdorf-Mutter

Endlich ein Zuhause

Rechberg ist ein idyllischer Ort im Mühlviertel. Ein Ort, an dem man zur Ruhe kommen kann. Ein Ort für einen Neubeginn. Perfekt für das SOS-Kinderdorf!

Haus Sonne wird bewohnt von Familie Mayr: Das sind Gabriele Mayr und ihre fünf Sprösslinge Stefanie, Jacqueline, Maximilian, Fabian und Dominik. "Gaby" oder "Mama", wie die Kinder sie nennen, ist SOS-Kinderdorf-Mutter mit Leib und Seele. Vor zehn Jahren hat die heute 45-Jährige ihr altes Leben gegen ein neues, völlig anderes eingetauscht.

 

Gaby Mayr in ihrem Zuhause im SOS-Kinderdorf. 

 

"Ich hab Bürokauffrau gelernt und bei einer Werbeagentur gearbeitet. Eines Tages rief mich meine Schwester an und erzählte von dem neuen Kinderdorf, das in Rechberg gebaut werden sollte. Irgendwie hat mich das nicht mehr losgelassen und kurze Zeit später fand ich mich beim Schnuppern im Kinderdorf Altmünster wieder", erinnert sich Gabriele Mayr. Danach war klar: Sie wollte nie wieder etwas anderes arbeiten.
 

Das Glück eines intakten Familienlebens

Gabriele Mayrs Schützlinge kommen aus sehr zerrütteten Verhältnissen. Sie müssen das Familienleben erst lernen, berichtet sie: "Einige sind schon mit drei Jahren zu uns gekommen und untereinander wie Geschwister. Manche kommen aber erst später zu uns, etwa mit zehn. Da ist es schon schwieriger, denn sie haben das Glück eines intakten Familienlebens nie kennengelernt."  Zum intakten Familienleben gehört auch Gabi Mayrs Mann, der selbstverständlich in die Familie integriert ist. Das holen sie nun nach.


Das ist es, worum es in den SOS-Kinderdorf-Familien geht: den Kindern ein möglichst normales Leben zu bieten.

 

24 Stunden am Tag ist sie für die Kinder da. Ganz bebehutsam gehen Gabriele Mayr und ihre Kolleginnen dabei vor, mit viel Einfühlungsvermögen, viel Liebe und mit Hilfe der "Geschwister", die sich viel voneinander abschauen.

Eine verantwortungsvolle Aufgabe, die Gabriele Mayr 24 Stunden am Tag meistert. Allerdings nicht alleine, denn untertags wird sie von zwei Kolleginnen unterstützt – ebenso diplomierte Sozialpädagoginnen –, die aber am Abend wieder nach Hause fahren. Gabriele Mayr bleibt. Ihr Zuhause ist das Kinderdorf.

 

SOS-Kinderdorf Mutter/Vater

Wir suchen österreichweit Frauen, Männer und Paare, die als SOS-Kinderdorf-Mutter/-Vater Kindern ein liebevolles Zuhause geben möchten.

Mehr ...

Weitere Informationen

/* pageName= Endlich ein Zuhause pagePrefix= breadCrumb=Aktuelles / Themen / --SOS-Kinderdorf-Bote / SOS-Kinderdorf-Bote 266 / Endlich ein Zuhause mainDomain=sos-kinderdorf.at langIdentifier=AT,de */